• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

VfB Oldenburg freut sich über Entscheidung der Stadt
5000 Zuschauer dürfen zu Werder-Spiel ins Marschwegstadion

NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Blaulicht: Beim Einbiegen auf Kreisel Radlerin gerammt

06.01.2020

Jeverland Am Samstag kam gegen 9 Uhr ein bisher unbekannter Fahrer auf der Wittmunder Straße Richtung Jever in der scharfen Linkskurve mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Der Fahrer fuhr weg, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeikommissariat in Jever unter Tel. 04461/92 110 an.

Schwer verletzt wurde am Samstag in Rahrdum auf dem Kreisel eine Fahrradfahrerin: Ein 92-jähriger Fahrer hatte sie um 15.24 Uhr beim Einfahren in den Kreisverkehr Rahrdumer Straße/Addernhausener Straße übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte die 77-jährige Fahrradfahrerin und verletzte sich dabei schwer. Sie musste zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Samstag gegen 1.52 Uhr hat die Polizei bei einer Kontrolle einen 35-Jährigen aus dem Verkehr gezogen: Die Beamten hatten den Audi A3 auf der Sillensteder Straße in Jever angehalten. Als sie Alkoholgeruch bemerkten, ordneten sie einen Alkoholtest an. Die dabei bei dem Mann festgestellte Atemalkoholkonzentration überstieg die zulässige Menge und stellte eine Verkehrsordnungswidrigkeit dar, teilt die Polizei mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Sande wurde in der Nacht zu Sonntag gegen 1.59 Uhr der Brand von zwei Altpapiertonnen am Fasanenweg 62 gemeldet. Vermutlich wurden die Tonnen mutwillig angezündet, so die Polizei. Die Ermittlungen dazu dauern an. Hinweise an die Polizei, Tel. 04461/92 110.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.