• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Trecker-Gespann zum Ausweichen gezwungen

15.04.2019

Jeverland Die Polizei sucht nach einem unbekannten Fahrer, der bereits am Freitag, 12. April, gegen 12.15 Uhr in Jever auf der Wittmunder Straße stadteinwärts fuhr. Dabei kam er mit seinem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn. Der ihm entgegenkommende Fahrer eines Trecker-Gespanns, der in Richtung Wittmund fuhr, musste stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Nur so konnte er einen Zusammenstoß vermeiden.

Dabei touchiert er die im Einmündungsbereich zur Blaue Straße stehende Ampelanlage – an der entstand Sachschaden. Der Verursacher flüchtete mit seinem silberfarbenen Fahrzeug von der Unfallstelle.

Zeugen des Vorfalls melden sich bei der Polizei Jever unter Tel. 04461/92 110.

Ebenfalls am Freitag wurde in Haddien gegen 14.44 Uhr Alarm ausgelöst. Dort hatte laut Polizei ein Staubsaugerroboter sein Unwesen getrieben – und war für einen Einbrecher gehalten worden.

In der Nacht zu Samstag kurz vor Mitternacht wurde in eine Apotheke an der Nee Straat in Hooksiel eingebrochen. Unbekannte verschaffen sich durch Aufhebeln Zugang und durchsuchten die Räume. Sie stahlen eine geringe Summe Bargeld. Zeugen melden sich bei der Polizei Jever unter Tel. 04461/2110.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.