• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Lkw rammt BMW auf der Orbis-Kreuzung

30.10.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstag gegen 15 Uhr auf der so genannten Orbis-Kreuzung in Roffhausen gekommen. Dabei ist ein Lkw-Gespann eines Entsorgungsbetriebs aus dem Jade-Weser-Park mit einem BMW aus Wilhelmshaven zusammengestoßen. Dessen Fahrer war auf der B 210 in Fahrtrichtung Jever unterwegs. Der Lkw-Fahrer wollte laut Polizei bei Grün nach links auf die Orbisstraße abbiegen und rammte das Auto. Nach derzeitigem Sachstand deutete der Pkw-Fahrer den Grünpfeil falsch und fuhr auf die Kreuzung, der Lkw-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Drei Personen im BMW und der Lkw-Fahrer wurden verletzt. Das Kleinkind im Kindersitz im Auto blieb glücklicherweise unverletzt. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Zugmaschine des Lkw wurde ebenfalls beschädigt. Für die Un­fall­auf­nahme und Fahrbahnreinigung musste die Kreuzung für zwei Stunden komplett gesperrt werden. Vor Ort waren neben der Polizei drei Notärzte, vier Rettungswagen sowie 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Accum.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.