• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Nach Diebstahl: In Obenstrohe liegt nun ein neuer Kranz

30.11.2018

Obenstrohe „Das können wir nicht hinnehmen“, dachte sich Jörg Lameyer von der gleichnamigen Gärtnerei in Obenstrohe als er im „Gemeinnützigen“ lesen musste, dass der Kranz, den die Dorfgemeinschaft am Volkstrauertag am Denkmal in Obenstrohe zu Ehren der Getöteten der beiden Weltkriege abgelegt hatte, geklaut wurde. Er rief Herbert Wilken-Johannes von der Dorfgemeinschaft Obenstrohe an und teilte ihm mit: „Wir spenden einen neuen Kranz.“

Dieser wurde am Donnerstagvormittag in würdiger Form am Ehrenmal abgelegt. Herbert Wilken-Johannes sagte: „In den 40 Jahren, die ich bei der Dorfgemeinschaft bin, ist das noch nie passiert.“ Jörg Lameyer ergänzte: „So ein Kranz ist doch eine gute Möglichkeit, auch die jungen Leute auf des Geschehene hinzuweisen.“ Jetzt hoffen beide, dass der Kranz erhalten bleibt. Bis zu einem halben Jahr werden die Gefallenen so geehrt. „Wenn er unansehnlich wird, bitten wir die Stadt, ihn zu entsorgen“, erklärte Herbert Wilken-Johannes.

Der Kranz, der ursprünglich am Denkmal in Obenstrohe abgelegt wurde, lag kaum ein paar Tage am Ehrenmal als er gestohlen wurde. Nur die Schleife mit der Aufschrift „Unseren Gefallenen“ haben die Täter zurückgelassen. Die Tat sorgte für Entrüstung – nicht nur innerhalb der Obenstroher Dorfgemeinschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.