• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Prügelei und Drohungen

05.01.2016

Wangerooge Die Polizei Wangerooge hatte über den Jahreswechsel eine einsatzreiche Zeit: Schon am frühen Dienstagmorgen, 29. Dezember, musste ein Streit zwischen einem betrunkenen Paar aus dem Sauerland – 45 und 46 Jahre alt – geschlichtet werden. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, hatten sie sich im Hotel gegenseitig verprügelt.

Wegen Bedrohung und Beleidigung hat eine 18-Jährige aus Varel einen 23-jährigen Vareler angezeigt. Der Mann soll die junge Frau mittels WhatsApp-Nachrichten bedroht haben.

Am frühen Neujahrsmorgen rief ein Mann die Polizei, weil sein Nachbar nicht zum Feuerwerk aufgetaucht war. Er befürchtete das Schlimmste. Die Polizei fand den Nachbarn schlafend zu Hause – er hatte den Jahreswechsel verschlafen. Etwas später fiel ein stark betrunkener Ostfriese am Pudding in einen gläsernen Verkaufstresen. Der 42-jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei einer größeren Veranstaltung wurden zwei 22-Jährige und ein 23-Jähriger aus Ostwestfalen-Lippe und Italien mit einer geringen Menge Amphetamin und Kokain ertappt.

Außerdem kam es zu einem Gelddiebstahl in einem Lokal an der Zedeliusstraße. Unbekannte stahlen die Einnahmen aus der Silvesternacht. Anzeige erstattete auch ein Wangerooger, dessen Schlafzimmerfenster zu Bruch gegangen ist.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.