• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Zimmerbrand breitet sich rasend schnell aus

28.01.2020

Rahrdum Bei einem Brand am Ostlandweg in Rahrdum am Montagmorgen wurde die Hausbewohnerin leicht verletzt mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht – für ihren Hund kam jede Hilfe zu spät. Er hatte sich im Schlafzimmer verkrochen. Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr ihn fanden, war er schon tot. Das bestätigte kurz darauf die Tierärztin.

Um 8.30 Uhr war bei der Leitstelle der Notruf eingegangen. Die Bewohnerin meldete einen Zimmerbrand. Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Cleverns und Jever kurz darauf eintrafen, stand die Wohnung in der Doppelhaushälfte in Vollbrand. Ausgebrochen ist der Brand offensichtlich im Hauswirtschaftsraum im Erdgeschoss. Die Brandursache ist noch unklar, sagte Erik Reck, stellvertretender Ortsbrandmeister Cleverns’, der zusammen mit Andreas Neeland, Ortsbrandmeister Jevers, den Einsatz leitete.

Bei dem Feuer entstand extreme Hitze – so extrem, dass im Obergeschoss der Wohnung die Lampen an der Decke und eine Fensterhalterung weggeschmolzen sind. „Die Brandgase sind so nach oben durchgeschossen“, sagte Reck. Die Feuerwehrkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, gegen 9 Uhr war der Brand gelöscht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich etwas hin, weil sich Glutnester in die Decken gefressen hatten. Die Wohnung ist unbewohnbar. Die Nachbarwohnung im Doppelhaus hat nur Qualm abbekommen – „wir haben belüftet und nun ist dort alles in Ordnung“, sagt Reck.

Gut 30 Einsatzkräfte aus Cleverns und Jever, Rettungsdienst, Polizei und Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Video

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.