• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Mann von Zug überrollt

09.11.2017

Sande Zugausfälle und massive Verspätungen auf der Strecke Sande-Esens hat es am Sonntagabend nach einem Unfall am Bahnstopp Sanderbusch gegeben: Wie die Bundespolizei auf Nachfrage mitteilte, war gegen 20 Uhr ein Mann, der im Gleisbett stand, von einer heranfahrenden Nordwest-Bahn überrollt worden.

Bei dem Mann handelte es sich um einen 65-Jährigen, der in einer Pflegeeinrichtung untergebracht ist, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde verletzt, er soll laut Polizei das Krankenhaus aber bereits wieder verlassen haben.

Neben Bundes- und Landespolizei waren bei dem Unfall auch Rettungsdienst und Feuerwehr mehrere Stunden lang im Einsatz. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste ausgewechselt werden. Die 35 Passagiere im Zug wurden mit Sammeltaxis weiter Richtung Jever transportiert.

Weitere Nachrichten:

Bundespolizei | NordWestBahn | Polizei | Feuerwehr