• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Wie ein Hirntumor behandelt wird

28.10.2017

Sande Die Klinik für Neurochirurgie des Nordwest-Krankenhauses (NWK) Sanderbusch veranstaltet am Samstag, 4. November, einen Informationstag zum Thema „Gutartige Hirneigentumore“.

Dr. Yasser Abdalla, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie und Leiter des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie, und Prof. Dr. Pawel Kermer, Chefarzt der Klinik für Neurologie, informieren in zwei getrennten Veranstaltungen Ärzte und Patienten über die Fortschritte bei der Behandlung von gutartigen Hirneigentumoren.

Beide Veranstaltungen finden im Vortragssaal des NWK statt. Dabei nehmen die Referenten auf die unterschiedlichen Interessen beider Zielgruppen Rücksicht.

Vormittags werden Ärzte und medizinisches Fachpersonal über die neuesten medizinischen Entwicklungen auf diesem Gebiet diskutieren.

Ab 14.30 bis etwa 16 Uhr stehen dann die Patienten und andere medizinisch Interessierte im Mittelpunkt. Dr. Abdalla und Prof. Kermer werden ihnen das komplexe Thema „Gutartige Hirneigentumore“ allgemeinverständlich näher bringen. Im Zentrum des Infonachmittages für Patienten stehen diesmal neue und sehr effektive Behandlungskonzepte. Was es bedeutet, an einem gutartigen Hirntumor zu erkranken, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, wann eine Operation erforderlich ist und welche weiteren Therapien und sinnvolle Ergänzungen es zur Chirurgie gibt, darüber werden die beiden Mediziner berichten.

Ein Hirntumor ist eine Gewebswucherung des Gehirns. Klassifiziert werden Hirntumore nach ihrem Ursprungsgewebe. Gutartige Tumoren lassen sich in den meisten Fällen erfolgversprechend behandeln. Sie können vom übrigen Organgewebe in der Regel gut abgrenzt werden. Trotzdem können sie erhebliche Probleme machen und mit zunehmender Größe lebensbedrohlich werden.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Krankenhaus