• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Sattelzug stellt sich auf B 210 quer

02.02.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-02-02T06:44:38Z 280 158

Unfälle In Jever:
Sattelzug stellt sich auf B 210 quer

Jever Aus bislang unbekannten Gründen ist am Montagmittag ein 28-jähriger Lkw-Fahrer auf der B 210 in der Abfahrt Jever-Mitte von der Fahrbahn abgekommen. Sein Gespann riss etwa 100 Meter Berme, der Auflieger stellte sich quer über die Fahrbahn.

Laut Polizei fuhr der Fahrer aus Bulgarien mit einer dänischen Zugmaschine und Auflieger Richtung Wittmund, als er in Höhe der Abfahrt ins Schleudern geriet. Die Bergung des Gespanns dauerte den ganzen Nachmittag. Die B 210 wurde halbseitig gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Ebenfalls am Montag sind zwei Autofahrerinnen bei einem Unfall auf der Kreuzung Dannhalmsweg/Ziegelhofstraße schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 8.10 Uhr eine 36-Jährige mit ihrem Auto vom Dammhalmsweg auf die Vorfahrtsstraße abgebogen und übersah dabei das von links kommende Auto einer 25-Jährigen. Durch den Zusammenprall wurden beide Autos auf die Grünfläche direkt vor dem Polizeikommissariat Jever geschleudert, wo sie zum Stehen kamen.

Die 36-Jährige wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Video