• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Einsatz In Schortens: Feuer greift von Carport auf Wohnhaus über

01.01.2020

Schortens Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot am Silvesternachmittag bei einem Brand in der Tannostraße in Schortens (Kreis Friesland) im Einsatz gewesen. Gegen 15 Uhr war ein Carport-Brand gemeldet worden, so die Polizei. Als die Löschkräfte eintrafen, standen der hölzerne Carport sowie der darunter stehende Toyota in Flammen. Das Feuer griff auf das Dach des angrenzenden Wohnhauses über.

Die Bewohner, eine Familie mit zwei Töchtern (vier und ein Jahr alt), habe sich aus dem ersten Obergeschoss in Sicherheit bringen können. Auch der Hund der Familie wurde gerettet.

Alle vier Familienmitglieder kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus. Das Haus sei bis auf Weiteres nicht bewohnbar, so die Polizei. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schortens, Sillenstede und Accum waren im Einsatz. Unterstützend aus Jever kam die Drehleiter hinzu.

Was genau die Brandursache war, ob zuerst das Auto oder der Carport in Flammen stand, müssen nach Polizeiangaben die weiteren Ermittlungen ergeben. Auch zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Irmela Herold Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2152
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.