• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Schulzeweg: Feuerwehr sägt den Weg frei

31.07.2008

VAREL /BOCKHORN In einem Straßengraben hat am Dienstag gegen 22.45 Uhr die Alkoholfahrt eines 70-jährigen Mannes aus Bockhorn geendet – er war mit einem motorisierten Krankenrollstuhl in Altjührden auf der Westersteder Straße unterwegs. Infolge der Alkoholeinwirkung kam er nach rechts von der Straße ab und landete in einem Graben. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an.

Zu einem Hilfseinsatz wurden am Dienstagabend die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Obenstrohe, Borgstede/Winkelsheide und Varel nach Grünenkamp gerufen. Dort waren 15 Bäume am Schulzeweg durch eine Windhose umgeworfen worden. Teilweise waren die Bäume ineinandergestürzt, berichtete Feuerwehrpressesprecher Stefan Kroeger. Obenstrohes Ortsbrandmeister Carsten Töben entschied daher, die Ortswehr Varel nachzualarmieren. Töben und sein Vareler Kollege Fritz Melcher ließen zunächst nur den Rüstwagen aus Varel anrücken, um genug Kapazität für eventuelle weiter Schadensfälle innerhalb der Stadt zu haben. Nachdem das Wetter besser geworden und keine weiteren Schäden gemeldet worden waren, wurden ein weiteres Fahrzeug und eine zusätzliche Motorsäge aus Varel abgestellt. Außerdem wurde die dritte Ortswehr der Stadt Varel, Borgstede-Winkelsheide, alarmiert. Vor Ort befanden sich nun neun Fahrzeuge der Feuerwehr mit rund 50 Einsatzkräften, um sich durch die Bäume zu arbeiten. Dabei

bereitete ein Teilstück besondere Anstrengungen. In diesem waren mehr als fünf Bäume ineinander gefallen, und diese wiederum zusammen in ein angrenzendes Waldstück. Unterstützung lieferte ein Trecker mit Gabel, der es ermöglichte, größere Stücke zu transportieren.

Von der Polizei gesucht wird der Fahrer eines roten Pkw Audi mit Friesland-Kennzeichen, der am Dienstag gegen 14 Uhr auf dem Gelände eines Baumarktes in der Panzerstraße einen Radfahrer angefahren hat. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Hinweise unter Tel. 04451/9230.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.