• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Attraktion: Teeabend zieht viel Publikum

03.07.2010

NEUENBURG Großer Andrang herrschte am Donnerstagabend auf dem Rauchkatengelände in Neuenburg, als der Kur- und Verkehrsverein zum ersten Teeabend dieser Saison einlud. Die Besucher strömten in so großen Zahl in das Museumsdorf, dass die Veranstalter noch zusätzliche Tische und Sitzgelegenheiten aufstellen mussten.

Traditionsgemäß hatten sie wieder für ein Programm gesorgt. Es gab nicht nur selbstgebackenen Stuten und natürlich Tee, sondern auch Unterhaltung. So trat die Volkstanzgruppe der Landfrauen Friesische Wehde auf, Akkordeonklänge waren zu hören und das Niederdeutsche Theater mit Inge Misegades-Kroll, Herma Straten, Rolf Renken, Peter Egenhoff, Hermann Hinrichs und Inge Griem zeigte Sketche.

Begrüßt wurden die Gäste von dem Vorsitzenden des Vereins und Zeteler Bürgermeister Heiner Lauxtermann. Er freute sich darüber, dass „jedes Jahr sehr, sehr viele Besucher zu unseren Teeabenden kommen, die nur durch viele ehrenamtliche Helfer möglich gemacht werden können“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Irirtiert war der Vereinschef allerdings über die Tatsache, dass der Heimatverein als Betreiber der Rauchkate ein offenes Feuer entzündet hatte. Lauxtermann, der während seiner Ansprache direkt vor dem Feuer stand (oder stehen musste, weil sich dort auch die Vereinsvertreter aufhielten): „Zwar hat mein Großvater immer gesagt: Hitze ist gut gegen Hitze, aber ich öle jetzt.“ Heimatvereinsvorsitzender Detlef Osterthun konterte: „In der Rauchkate war es kalt, als wir kamen, deshalb haben wir eingeheizt, damit es hier genauso warm wird, wie draußen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.