• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Übung: Treckerbrand und vier vermisste Hofarbeiter

14.03.2014

Groß Strückhausen Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Waddewarden: Auf dem Hof Groß Strückhausen der Familie Schemering hat ein Traktor Feuer gefangen, schnell hat der Brand auf den Geräteschuppen übergegriffen, vier Personen werden vermisst.

Das Übungsszenario, das Ihno Gerdes von der Wehr Waddewarden mit Unterstützung des stellvertretenden Wangerländer Gemeindebrandmeister Horst Siefken ausgearbeitet hatte, beinhaltete noch eine Schikane: Die Graft rund um den Hof führte nicht genügend Wasser für den Löschangriff. Da die beiden Waddewarder Fahrzeuge keine Wassertanks haben, wurde noch das Hooksieler Tanklöschfahrzeug mit 2500 Litern für den Erstangriff angefordert.

Alarmiert wurden die beiden Ortswehren am Donnerstag um 17.39 Uhr, gut zehn Minuten später war der erste Einsatztrupp auf dem Hof, die Waddewarder Einsatzkräfte begannen unter Atemschutz nach den vier Vermissten – Pascal Weber und Kai Behrends von der Feuerwehr Jever sowie Janek Brosda von der Wehr Neugarmssiel und Puppe „Florian“ – zu suchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geplant war eigentlich, dass der Hohenkirchener Schlauchwagen zur Unterstützung angefordert wird, damit die 500 Meter zum Hookstief zur Wasserversorgung überbrückt werden können. Doch dann kamen die Hohenkirchener gleich mit dem Tanklöschfahrzeug – damit standen sowohl mehr Wasser für den Erstangriff als auch ausreichend Schlauchmeter zur Wasserversorgung aus dem Tief zur Verfügung.

„Es klappt“, freute sich Horst Siefken, der die Übung mit rund 70 Einsatzkräften beobachtete: Jeder wisse, was zu tun sei und dass statt des Schlauchwagens das Tanklöschfahrzeug aus Hohenkirchen ausgerückt sei, sei auch kein Fehler gewesen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.