• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Feuerwehr: Übungseinsatz für die Gefahrguttruppe Nord

19.12.2016

Tettens Einsatz für die Gefahrguttruppe Nord der Kreis-Feuerwehrbereitschaft: In einem Landhandel in Tettens hat es eine Verpuffung gegeben, die Lagerhalle ist völlig verqualmt, zwei Personen werden vermisst.

Der Betreiber war mit einem Gabelstapler unterwegs und touchierte einen Kunststoffbehälter mit Salzsäure, der dann leck schlug und auslief. Somit wurden die Freiwilligen Feuerwehren Tettens und Neugarmssiel alarmiert sowie ein Teil der Gefahrgutgruppe Nord aus Hohenkirchen.

Rasch trafen die ersten Fahrzeuge an der Einsatzstelle ein und die Trupps begannen unter Atemschutz mit der Suche und Rettung der Vermissten. Parallel erfolgte der Aufbau der Wasserversorgung von einem nahegelegenen Hydranten. Die Gefahrgutgruppe rüstete sich unterdessen mit Chemikalienschutzanzügen (CSA) aus und bereitete eine Notfalldekontamination vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Währenddessen retteten die Einsatzkräfte aus Tettens und Neugarmssiel die beiden Vermissten und parallel wurde der Brand an einer Förderanlage bekämpft.

Beobachtet wurde die Übung – denn darum handelte es sich – von den beiden Zugführern des Gefahrgutzugs David Diekmann (Schortens) und Björn Tiemann (Sande). Der Trupp in Chemikalienschutz dichtete zwischenzeitlich die Leckage ab und die Übung konnte beendet werden.

Die Übung hatte Wangerlands Gemeindebrandmeister Eike Eilers ausgearbeitet. Kreisbrandmeister Gerhard Zunken machte sich ebenfalls vor Ort ein Bild von die Arbeitsweise der beteiligten Feuerwehren. Alle zeigten sich am Ende sehr zufrieden mit dem Verlauf, der den Einsatzkräften natürlich vorher nicht bekannt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.