• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Flaschenwerfer verfehlt Frau und trifft Kind

15.02.2018

Varel Die Polizei Varel sucht nach einem Mann, der während des Karnevalsumzugs am vergangenen Samstagnachmittag eine volle Flasche in die Menge auf Zuschauer geworfen haben soll und dabei ein Kind getroffen hat. Es wurde leicht verletzt. Es wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Vorfall hat sich den Angaben der Beamten zufolge gegen 15 Uhr auf dem Schlossplatz ereignet.

Dort soll der bislang noch unbekannte Täter versucht haben, eine Frau mit einer vollen Getränkeflasche zu treffen. Diese verfehlte das Opfer jedoch und traf ein unbeteiligtes Kind am Arm, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zudem seien die umstehenden Personen mit einer klebrigen Flüssigkeit bespritzt worden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Varel unter Tel. 04451/9230 zu melden.

Olaf Ulbrich
Redaktionsleitung Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2501

Weitere Nachrichten:

Polizei | Polizei Varel

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.