• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Vier Einbrüche in einer Nacht

06.09.2018

Varel Vier Einbrüche allein in einer Nacht – und dazu noch ein gescheiterter Versuch. In der Nacht zu Mittwoch drangen die Täter in eine Kanzlei und eine gemeinnützige Einrichtung an der Langen Straße ein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Büroräume wurden durchwühlt und Geldkassetten mitgenommen. Die fand die Polizei später in der Nähe – natürlich leer. An der Bockhorner Straße hebelten Einbrecher die Eingangstür einer Tierarztpraxis auf. Am Marktplatz überwanden die Täter die Zugangstür einer Arztpraxis.

Ansprechpartner bei der Polizei

Katja Reents, Beauftragte für Kriminalprävention (BfK), Tel. 04421/942-108; E-Mail: praevention@pi-whv.polizei.niedersachsen.de

Eugen Schnettler, Sachbearbeiter Prävention für den Bereich Varel, Tel. 04451/923-146

Wiard Wümkes, Sachbearbeiter Prävention für den Bereich Jever, Tel. 04461/9211-181

Mehr Infos unter

www.polizei-wilhelmshaven.de

Nicht zum Erfolg kamen die Täter aber an der Hafenstraße. Dort versuchten die Einbrecher offenbar in einen Gewerbebetrieb einzudringen. Aus der Polizei unbekannten Gründen ließen die Täter aber von ihrem Vorhaben ab. Nach drinnen gelangten sie jedenfalls nicht.

„Der Einbrecher will schnell in das Objekt rein und möglichst schnell wieder weg“, betont Polizeisprecherin Andrea Papenroth von der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland. „Die wenigsten Einbrecher wollen sich minutenlang damit aufhalten, in ein Gebäude zu gelangen.“ Deshalb könnten technische Maßnahmen und offene Augen im besten Fall Taten ganz verhindern.

Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland bietet individuelle und kostenlose Beratungen an. Die Fachberater machen Sicherheitschecks an Immobilien und erstellen Sicherheitskonzepte (siehe Infobox).

Christopher Hanraets
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2504

Weitere Nachrichten:

Polizei | Polizeiinspektion Wilhelmshaven

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.