• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Polizei spendet für Jugendwehr auf der Insel

15.01.2020

Wangerooge Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven-Friesland hat bei ihren Gesundheitstagen im Spätsommer Spenden für die Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Wangerooge gesammelt: 400 Euro übergab Peter Beer, Leiter des Polizeikommissariats Jever, jetzt stellvertretend für die Polizeiinspektion an Wangerooges Gemeindebrandmeister Torsten Stumpf. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“, sagte Stumpf in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wangerooge.

„Wir möchten die Freiwillige Feuerwehr unterstützen, weil sie für uns ein nicht wegzudenkender Partner auf Wangerooge ist“, so Peter Beer. Er hob in seinem Grußwort den hohen Stellenwert der Wangerooger Brandschützer und das Ehrenamt als solches her.

Die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge stellt seit 1923 den Brandschutz auf der Insel sicher, rückt bei Hilfeleistungen aus und sind im Nebenamt 24 Stunden am Tag und somit rund um die Uhr für die Insulaner und die Gäste da.

Jugendfeuerwehr steht gut da

Einen leichten Zuwachs verzeichnet die Jugendfeuerwehr auf Wangerooge. Nachdem es zuletzt drei Austritte gegeben hatte, sind 2019 vier neue Jugendliche der Wehr beigetreten, berichtete Jugendfeuerwehrwart Norbert Fliegenschmidt. Zurzeit seien 14 Jugendliche dabei: zehn Jungen und vier Mädchen.

26 Dienste wurden im abgelaufenen Jahr geleistet. Neben den Übungsdiensten sei viel Zeit investiert worden in das alljährliche große Zeltlager in Hooksiel, außerdem ging es zum Geo-Caching ans Festland nach Hohenkirchen. Von der Partnerfeuerwehr Ibbenbüren hat Wangerooges Jugendwehr ein eigenes „Feuerwehrfahrzeug“ geschenkt bekommen: einen rotlackierten Bollerwagen mit Blaulicht und Beatbox, der bei den Festen der Jugendwehr zum Einsatz kommt.

Finanziell ist die Jugendwehr dank vieler Spenden gut aufgestellt, dankte Fliegenschmidt. Auch bei der Jahreshauptversammlung wurde die Jugend bedacht.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.