• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Bau des neuen Feuerwehrhauses in Zetel beginnt

04.12.2019

Zetel „Ab heute wollen wir nicht mehr zurück gucken, wir schauen nur noch vorwärts und hoffen, nächstes Jahr um diese Zeit alles hinter uns zu haben.“ Das sagte Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann am Dienstagmittag beim ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus an der Neuenburger Straße in Zetel. „Das war intensive Arbeit, die wir nun einvernehmlich hinter uns gebracht haben.“ Harte Arbeit war es tatsächlich: mehrere Entwürfe, ein Standortwechsel, Unstimmigkeiten zwischen Feuerwehr, Politik und Verwaltung. Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Zetel, die mehr als vier Jahre gebraucht haben, haben viel Geld und Nerven gekostet. 2016 war der Plan, dass das Feuerwehrhaus am Markthamm in Zetel gebaut werden soll. Es folgten Uneinigkeit über den Standort, Uneinigkeit über die Größe und die Frage, wie viel Geld ein Feuerwehrhaus kosten darf.

Letztlich hat sich ein Arbeitskreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit der Frage beschäftigt, wo ein Feuerwehrhaus in Zetel Sinn machen würde und wie es aussehen sollte. Die Entscheidung für den neuen Standort hat die Gemeinde im März bekanntgegeben. Das gemeindeeigene Gelände im Baugebiet Zetel-Süd ist Untersuchungen zufolge, was die Einsatzzeiten der Feuerwehr angeht, genauso geeignet wie der Markthamm.

Jetzt freuen sich alle Beteiligten über den Baubeginn im Baugebiet Zetel-Süd an der Neuenburger Straße. Gebaut wird eine Fahrzeughalle mit sechs Toren und einem eingeschossigen Anbau mit Pultdach, ähnlich dem in Neuenburg. Auf Grundlage der Ausschreibungsergebnisse rechnet die Gemeinde damit, dass die Baukosten „erheblich unter drei Millionen Euro“ bleiben werden. Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben. 24 Gewerke sind vergeben, auch an ortsansässige Firmen.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.