• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Zeuge stellt betrunkenen Autofahrer

14.11.2019

Zetel Ein Autofahrer hat am Dienstagabend einen alkoholisierten Fahrer in Zetel verfolgt und die Polizei gerufen. Der 56-Jährige aus Lemwerder war gerade mit seinem Auto auf der Jakob-Borchers-Straße in Richtung Ortskern unterwegs, als ihm ein unbeleuchtetes Auto entgegenkam – und das gegen 19.30 Uhr am Abend. Der Fahrer des Autos ohne Licht war Richtung Ortsausgang unterwegs und fuhr offenbar so weit in der Mitte der Fahrbahn, dass er den linken Außenspiegel des anderen Fahrzeugs berührte.

Der Unfallverursacher hielt kurz an und fuhr dann weiter. Der 56-Jährige aus Lemwerder wendete seinen Wagen und folgte dem unbeleuchteten Auto bis auf ein Grundstück an der Blauhander Straße, wo es erneut stoppte. Als der Unfallverursacher wieder losfahren wollte, berührte er erneut das Fahrzeug des Geschädigten, der längst die Polizei gerufen hatte.

Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer „nicht unerheblich alkoholisiert“ und das Fahrzeug nicht mehr zugelassen war. Gegen den 61-jährigen Unfallverursacher wurden Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Verkehrsunfallflucht, Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz sowie das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.