• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Wahl 2021 in Oldenburg
Ulrich Gathmann will Oberbürgermeister werden

NWZonline.de Region Friesland

Bockhorn begrüßt Gäste aus Polen

21.07.2015

Zum dritten Mal war eine Delegation einer polnischen Kirchengemeinde zu Gast in Bockhorn. Pastor Harro Kawaletz hatte einst in Javorce die gute Freundschaft zur ev. Gemeinde in Bockhorn angebahnt. Bis heute wird sie gepflegt, besonders von den Kirchengemeinderäten wie Stefan Brunken. Zum diesjährigen Programm der polnischen Gäste gehörte unter anderem eine Hafenrundfahrt in Emden und ein gemütliches Grillen in der Pfadfinderbildungsstätte „Alte Schule“ in Steinhausen. Da trafen sich auch die Bürgermeister, Andreas Meinen für Bockhorn und Dr. Radoslaw Ostalkiewicz für Javorce mit den Bockhorner Ratsherren Harald Duttke, Thorsten Krettek und Olaf Nack. Die Bürgermeister gingen sofort aufeinander zu, denn sie hatten sich jeweils auf den Gemeindeseiten im Internet informiert. „Für uns ist es eine riesige Freude, hier zu sein“, sagte Ostalkiewicz. „Wir finden diese Freundschaft ebenfalls sehr gut“, entgegnete Meinen.

Der Schützenverein Grabstede präsentierte jetzt die Sieger aus dem Firmen- und Vereinsschießen. Bei den Schützen und Jägern setzte sich der SV Reitland mit Gertrud Lübben, Wolfgang Lüddecke und Vera Meinen vor „LuPi“ mit Jens Bitter, Ralf Heitmann und Alwin Lucas sowie der Nachbarschaft „Alter Garten“ mit Dörte Warnken, Silke Keller und Alwin Lucas durch. Unter den Nichtschützen war die Ihmels-Gruppe mit Martina Bock, Markus Quathamer und Matthias Ihmels am treffsichersten vor dem Lohnbetrieb Enno Brunken mit Ralf Warnken, Rolf Mutzke und Kurt Grimm, Dritte wurde die Gemeinde Bockhorn mit Uwe Bruns, Jörg Lorenz und Maik Radig. Bei den Gemischten Mannschaften siegte eine weitere Ihmels-Gruppe mit Florian Bock, Martina Bock sowie Ralf Warnken, Zweite wurden die „Vögel“ mit Matthias Grüttner, Ralf Heitmann, Dennis Heitmann und „Debeka Versichern und Bausparen“ mit Jan Gobba, Thomas Schiller und Marion Janßen. Wilko Kuhlmann, Thea Marks und Lucas Winkler gewannen für den SV Altjührden den Jugend-Wettbewerb vor dem Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg mit Laura, Yvonne und Michelle Alberts und den „Blondinnen“ mit Adrian und Lara Schaffrath und Dennis Heitmann. Bei den Schülern kam ein Team des SV Altjührden mit Deike Kuhlmann, Lena Streekmann und Lysann Meyer auf den ersten Rang vor der Musik- und Showband Grabstede mit Alena und Bendix Oetken und Timan Brinkmann.

Pastorin Sabine Indorf von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Zetel war vom Konzert der „Gregorian Voices“ in der St. Martins Kirche in Zetel voll des Lobes. „Unsere Kirche war sehr gut gefüllt und das Konzert sehr gut besucht“, freute sich die Pastorin. Das Programm von fast zwei Stunden der acht bulgarischen Sänger reichte von der Gregorianik bis hin zu modern vertonten Popsongs. „Die Konzertgäste waren begeistert und haben unsere Kirche mit strahlenden Gesichtern, erfüllt von diesem Abend, verlassen“. sagte Sabine Indorf.

Die Ausbildung an der zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft an der Albrecht-Thaer-Schule Celle hat Gerke Albers aus Zetel mit Erfolg zum Betriebsleiter abgeschlossen. Der Landwirt und weitere 36 Betriebsleiter sowie drei Betriebsleiterinnen erhielten vor 260 Gästen im Ringhotel Celler Tor in Celle-Groß Hehlen vom stellvertretenden Schulleiter Dr. Henning Lüders ihre Zeugnisse und Urkunden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.