• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

„Breitere Reifen nehmen nicht die Last weg“

20.10.2017
Betrifft: „Trecker oft zu groß für schmale Wege“, NWZ vom 19. Oktober

„Zu der Aussage: Je größer die Reifen, desto geringer die Bodenbelastung. Das trifft nur in Teilen zu. Grob dargestellt: Breitere Reifen nehmen nicht die Last von der Straße, sondern verteilen diese nur gemäß Physik „Kraft (in diesem Fall das Gewicht des Fahrzeugs) durch Fläche gleich Druck“. Heißt: Je größer die Reifen (Fläche), desto mehr reduziert sich der Druck, der sich auf eine Straße auswirkt, aber nicht das Gewicht. Des Weiteren: Je höher die Geschwindigkeit, desto mehr muss die Straße ertragen (Schwingung etc). Des weiteren erzeugen breitere Reifen einen höheren Rollwiderstand als schmalere Reifen, was auch zu Folge hat, dass die Straßenoberfläche mehr als üblich leidet. Ergänzend dazu muss eine Straße entsprechend eben sein, damit breite Reifen die Kraft auf eine Straße verteilen können. Ein moderner Traktor wiegt im Schnitt 8 Tonnen. Plus Beladung ist man schnell über 15 Tonnen. Am Beispiel der Dorfstraße in Bockhornerfeld kann diese aber nur 7,5 Tonnen tragen, zudem ist diese nicht eben und zumeist an den Rändern abschüssig. Insofern ist fortlaufende Beschädigung am Beispiel der Dorfstraße vorprogrammiert. Eine breitere Bereifung rechtfertigt aus meiner Sicht nicht, mit einem Fahrzeuggewicht weit über 7,5 Tonnen eine auf diese Tonnage begrenzte Straße schnell zu befahren. Eine Geschwindigkeitsreduzierung verzögert in diesem Fall leider nur das Ableben einer Straße, wäre aber ein erster Schritt in die richtige Richtung.“

Mirco Osterthun
Bockhornerfeld

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.