• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Debatte abgebügelt

09.02.2019

Reden kann man über alles – sagt man zumindest. Das scheint aber in vielen Gemeinden – wie Bockhorn – nicht beim Thema Biosphärenreservat zu gelten. Dass man nicht Teil des Biosphärenreservats werden will, ist grundsätzlich in Ordnung. Dass sich vor allem die Landwirte dagegen aussprechen, ist genauso in Ordnung. Nur sollte man sich vorher mit der anderen Seite unterhalten und hinterher Vor- und Nachteile abwägen und nicht von vornherein jegliche Debatte abbügeln.

Aber genau das ist in der Ausschusssitzung passiert: Es wurden keine Argumente für und wider Biosphärenreservat ausgetauscht, sondern nur darüber gestritten, ob man überhaupt diskutieren möchte. Die Antwort lautete: nein. Schade. Denn Zweck solcher Ausschusssitzungen ist schließlich eine inhaltliche Debatte.


@ Den Autor erreichen Sie unter 
Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.