• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Friesland

Dichter zeigen im Wettstreit ihre poetische Kunst

19.11.2019

Mal laut und mal leise, mal gereimt und mal nicht, dabei aber immer wortgewaltig und unterhaltsam – so waren jetzt in der Vareler Weberei unterschiedlichste Texte zu hören. Das Jugendzentrum hatte wieder einmal zum Poetry-Slam eingeladen. Nach jeder Geschichte, für die die Teilnehmer des Dichterwettstreits sechs Minuten Zeit hatten, vergab die Jury Punkte, wobei sie sich teilweise vom tosenden Applaus der Besucher leiten ließ. Gewinner wurde Sven Ludewig aus Fischerhude. Er brillierte mit dem Text „Der letzte Tanz“ über das harte Thema der sexuellen Gewalt. Er setzte sich im Stechen gegen Pippi Punkstrumpf durch. Die Bremerin, deren Stärke feinsinnige Wortspiele sind, zeigte mit einem Text über „Muss-Allergie“ das Schicksal von Lilli, die an der Gesellschaft zu zerbrechen droht. Ebenfalls im Finale stand der Lüneburger Matti Linke. Er interpretierte eindrucksvoll den Begriff Freiheit. Slam-Poetin Annika Blanke moderierte. In der Pause servierten Jugendliche vom Jugendzentrum Suppe und Getränke.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.