• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Kreiskönigsball: Ehrentanz zum Amtsantritt

27.10.2014

Schortens Mit einem Ehrentanz auf dem Kreiskönigsball des Schützenkreises Jeverland haben am Samstagabend im Bürgerhaus Schortens die neuen Majestäten ihre Amtszeit angetreten. Die neue Kreiskönigin der Schützen ist Martina Schmidt aus Jever und der Kreiskönig an ihrer Seite ist Frank Deters aus Sande. Aus der Hand von Kreispräsident Waldemar Janssen und Folkert Eyhusen erhielten sie ihre Amtskette, die sie für ein Jahr in die Königswürde erhebt.

Auch ein Jugendkönigspaar kürten die Schützen aus allen Vereinen des Jeverlands. Anna Dölling aus Sande und Cassian Diers aus Accum werden die jungen Schützen repräsentieren. Delegationen aus allen Vereinen aus Wilhelmshaven, Sande, Jever, Schortens, Roffhausen, Accum, Sillenstede, Tettens und Wangerooge feierten im Bürgerhaus Schortens zur Musik der „Two Voices“ ihre Majestäten.

„Es ist durchaus nicht so, dass die Königswürde irgendwie ausgekungelt wird, wie manche denken. Es wird in sportlichen Wettkämpfen hart um die besten Ergebnisse gekämpft“, hob Präsident Waldemar Janssen in seinem Grußwort hervor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleichzeitig appellierte er an die Bürgermeister der Kommunen, sich großzügig zu zeigen, wenn die Schützen einmal mit einem Anliegen kämen. Schließlich finanzieren und unterhalten sie ihre Sportanlagen selbst.

„Ein soziales Netzwerk, das über die Ortsgrenzen hinausreicht, und nicht nur der sportlichen Betätigung dient, sondern auch der Geselligkeit genügend Raum bietet, macht die Schützenvereine aus“, hob Schortens’ stellvertretende Bürgermeisterin Anne Bödecker für die gastgebende Stadt hervor. Und sie appellierte an die 400 Schützen des Schützenkreises, sich nicht entmutigen zu lassen und ihren Sport weiter zu pflegen.

Auch Pokale für die besten Schützen des Kreises vergab Waldemar Janssen. Beim Schießen mit dem Luftgewehr hatte die Mannschaft des SV Sande mit insgesamt 978 Punkten vor Schortens und Accum die Nase vorn. Den Pokal für Luftpistole gewann Schortens und den Stiehler Pokal erschoss sich Angelika Wolff und ihr Mann, Manfred Wolff, konnte den Ideus Pokal entgegennehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.