• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 38 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Region Friesland

Ehrungen und Spenden

05.06.2012

Üblicherweise werden in verschiedensten Vereinen langjährige Mitglieder während der Jahreshauptversammlungen geehrt. Neue Wege ging in diesem Jahr der Klootschießer- und Boßelverein Zetel-Osterende, er lud zu einer Extra-Ehrungsfeier ein. Bei Kaffee und Kuchen fanden in gemütlicher Runde sportliche und auch familiäre Gespräche statt, schließlich kennt man sich schon Jahrzehnte. Als Gast war der Vorsitzende des Klootschießerlandesverbands Johann Hasselhorst anwesend, er berichtete von den Erfolgen der Friesländer in Italien während der kürzlich stattgefundenen Europameisterschaft. Eine goldene Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft erhielten Elisabeth Bitter, Käthe Carstengerdes, Mariechen Goesmann, Janneke Grone, Mariechen Hullen, Christa Juds, Grete Lampe, Brunhilde Leitz, Johanne Müller, Rosemarie Theesfeld und Anna Tütken. Für 60jährige Mitgliedschaft wurden mit einer diamantenen Ehrennadel geehrt Diedrich Ahlers, Erich Bitter, Heinrich Carstengerdes, Jonny Eden, Erwin Frers, Arno Goesmann, Erich Goesmann, Erwin Goesmann, Heinz Grone, Harry Heine, Hans Hinrichs, Hermann Hinrichs, Hermann Hullen, Herbert Hullmeine, Heinz Jürgens, Fritz Lampe, Johann Leitz, Ernst Leiz, Gerhard Lübben, Heinz Meyer, Helmerich Otten, Manfred Schilling und Bernd Stroje.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Bockhorn hat in die Ausrüstung der Kameraden investiert. Am Montag trafen sich der Vorsitzende, Holger Warnken, und Kassenwart Helmut Tetz mit dem Ortsbrandmeister von Bockhorn, Stefan Bieling, vor dem Feuerwehrhaus an der Schulstraße zur Übergabe von speziellen Handschuhen. Sie sind dünner und leichter als die normalen Sicherheitshandschuhe und sollen bei technischen Hilfeleistungen, also vor allem bei Verkehrsunfällen, zum Einsatz kommen. Je zehn Paar wurden an die Wehren Bockhorn und Grabstede verteilt, 400 Euro hat der Förderverein dafür ausgegeben. Bewähren sich die Handschuhe, sollen alle Kameraden in beiden Wehren damit ausgerüstet werden, erklärte Holger Warnken.

Der Förderverein der Oldtimerfeuerwehr Neuenburg konnte sich am Montag über eine großzügige Spende der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland sowie der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham freuen. HaraldLesch, Geschäftsführer der Stiftung, Vorstandsvorsitzender Ralph Zollenkopf sowie Anke Thaden, Leiterin der Raiffeisen-Volksbank Neuenburg, überreichten dem Geschäftsführer des Vereins, Horst Visser, und dem Vorsitzenden Fritz Hesse im Feuerwehr-Museum am Collsteder Ring in Neuenburg einen Scheck in Höhe von 2750 Euro.

Von dem Geld wird eine neue Attraktion mitfinanziert, die in dem Museum bereits alle Blicke auf sich zieht. Es handelt sich um die lebensgroßen Plastiken zweier Pferde, die eine Handdruckspitze „ziehen“ sowie zwei ebenfalls lebensgroße Puppen, die mit historischen Uniformen ausgestattet auf dem Kutschbock sitzen.

Visser betonte im Rahmen der Pressekonferenz, dass dieses Projekt ohne die Fördermittel der genossenschaftlichen Bankengruppe nicht zu verwirklichen gewesen wäre. Ein entsprechender Antrag an Bank und Stiftung hatte breite Zustimmung gefunden. Das Gespann, so teilte Visser mit, soll anlässlich des historischen Festumzuges zum Schloss-Jubiläum am 7. Juli gezeigt werden, zu dem auch viele andere historische Motive erwartet werden..

Zollenkopf nutzte die Gelegenheit bei der Spendenübergabe, um noch einmal auf das gesellschaftliche Engagement der Bank hinzuweisen.

Der Förderverein Oldtimerfeuerwehr Neuenburg hat das Ausstellungsgelände mit Feuergarten, Wasserpark und Museum bereits im August 2010 eingeweiht. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausgediente Fahrzeuge und Gerätschaften als Ausstellungsstücke und Kulturgut der Allgemeinheit zu zeigen und Kinder und Jugendliche in Sachen Brandschutz zu informieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.