• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Friesland

Ein Dank fürs Ehrenamt

21.03.2018

Normalerweise kümmern sich Anika Gräßner-Weber, Angelika Hinrichs, Anke Casper und Alke Sindern vom Projekt „Sophie“ mit weiteren Paten in Jever um das Wohlergehen anderer Menschen – ganz besonders um alte Menschen und um Menschen mit Behinderungen. Dass sich auch mal jemand um das Projekt „Sophie“ kümmert und den ehrenamtlich Engagierten dankt, kommt eher seltener vor. Um so größer war die Freude, als der Kneipp-Verein Jever-Schortens sie zu seiner Jahreshauptversammlung einlud und vier Gutscheine für ein Wochenende „Mit Kneipp in Balance“ und weitere Gutscheine für die Teilnahme an Wassergymnastikkursen im Familienzentrum „Am Deich“ in Burhave überreichte. „Diese Gutscheine sollen ehrenamtliche Helfer bekommen, die sich oft bis zur Grenze ihrer Belastbarkeit um hilfsbedürftige ältere Menschen kümmern“, sagte Lutz Poppe vom Kneipp-Verein.

Bei der Bezirkskonferenz in Oldenburg haben die fünf Delegierten des Landkreises Friesland von der AsF Marianne Rasenack, Roswitha de Jong-Ebken, Elke Vredenborg, Ursula Werdermann und Irene Janßen die Bezirksvorsitzende Sophia Ulferts-Dirksen getroffen. Der Antrag der AsF Frauen, die Rahmenbedingungen für den Beruf von Hebammen nach den Forderungen des Deutschen Hebammenverbandes zügig umzusetzen, wurde einstimmig angenommen und wird an die zuständigen Gremien in Bezirk, Land und Bund weitergeleitet. Die Arbeitsgruppe sozialdemokratischer Frauen wird dieses Thema weiter begleiten und die Umsetzung der Forderungen beobachten.

Eine tolle Stimmung herrschte bei der Veranstaltung „Grünkohl mit Tanz“ des Bürgervereins Jever. Für das leibliche Wohl sorgte das Team des Schützenhofs und DJ Werner Hayen sorgte mit seiner Musik dafür, dass alle auf die Tanzfläche gingen. Auch die Tanzgruppe „Am Wald“ hatte einen Auftritt. Begeistert waren die Teilnehmer auch von der Tombola. Der Vorsitzende Hanspeter Waculik bedankte sich für die vielen Sachspenden von den jeverschen Geschäftsleuten und erinnerte an das Motto „Kauf in Jever“. Ingrid Schnepf sammelte mit dem Bürgervereins-Sparschwein viele Geldspenden für die Futterversorgung der gefiederten Freunde an der Graft. Die Spende wird an die Betreuerin der Tiere, Anneliese Janssen, übergeben.

Insgesamt 23 Teilnehmer haben an der diesjährigen Übungsleiterausbildung des Kreissportbundes teilgenommen, auch aus Friesland. Die 23 Teilnehmer im Alter von 17 bis 65 Jahren aus dem norddeutschen Raum erhielten am Ende alle die Lizenz des ÜL-C Breitensport sportartübergreifend. Dazu hatten sie drei Lehrgänge (Grundlehrgang, Aufbaulehrgang, Spezialblocklehrgang) mit je 40 Lerneinheiten absolviert. Thomas Blümel (62) vom TuS Zetel war einer der Teilnehmer. „Ich gehe in Kürze in Rente und möchte meine freie Zeit aktiv mit Sport verbringen und zusätzlich meine Erfahrungen an andere weitergeben.“

Anlass zur Freude gab es bei der 1. Herren, 2. Herren und der Damenmannschaft des FSV Jever: Jede Mannschaft erhielt vier wärmende Winterjacken für die Spieler der Ersatzbank. „Gerade zu Beginn der Rückrunde ist es oftmals noch nass und bitterkalt – da holen sich die Ersatzspieler schnell mal eine Erkältung“, sagte Sven Belka, zweiter Vorsitzender des FSV Jever.

Für ihre 40-jährige Tätigkeit bei der Volksbank Jever hat Hilke Eymers-Gerken (ovales Bild). eine Ehrenurkunde erhalten. Ende März wird sie zudem in den Ruhestand gehen. Hilke Eymers-Gerken absolvierte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau von 1971 bis 1974 bei der damaligen Raiffeisenbank Esenshamm-Seefeld. Seit 1994 ist sie bei der Volksbank Jever beschäftigt. Sie ist leidenschaftliche Radfahrerin, vielen Jeveranern ist sie auch durch ihr Engagement bei den Wind- und Wetterradlern bekannt. Für ihren Ruhestand hat sie sich nun vorgenommen, gemeinsam mit ihrem Mann den Weser- oder Haseradweg entlang zu radeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.