• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Ein Hoch auf den Sport

18.03.2014

In der jeverschen Sporthalle am Dannhalm fand jetzt die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Übungsleiterausbildung Klasse C statt. Teilnehmer kamen von den Kreissportbünden Friesland und Wittmund sowie aus Wilhelmshaven. Der Kursus umfasste sechs Wochenenden, 14 Teilnehmer erhielten die Übungsleiterlizenz Breitensport Klasse C. „Die Organisation einer Abschlussveranstaltung gehört zum Programm“, erklärt die 18-jährige Lena Baller, eine der Absolventinnen. Sportlich ließ man es eher locker angehen: Für die Kinder aus den Vereinen wurde ein Spiele-Parcours organisiert, für die Älteren gab es Kaffee und Kuchen. Die C-Trainerlizenz erhielten aus Friesland: Daniela Liessmann, Nicole Rother, Michelle Penshorn, Mareike Janßen, Horst Lüken, Philip Niko Schick, Heidi Hollwege und Tjark Niklas Krüger.

Das Mariengymnasium Jever hat jetzt für seine Bibliothek zwölf Bände eines seltenen hochdeutsch-plattdeutschen Wörterbuchs gespendet bekommen. Die Reihe ist zwischen 1963 und 1972 erschienen. Spender ist Dieter Suckert, der die Bücher gemeinsam mit dem Plattdeutschbeauftragten des Landkreises Friesland, Georg Schwitters, an das Bibliotheksteam um Leiterin Dr. Anja Belemann-Smit, Christian Wiegrebe und Hans-Jürgen Klitsch übergab. Einen „Barg“ freue man sich über die Spende, sagte Christian Wiegrebe. Die Wörterbücher sollen von den Schülern, aber auch wissenschaftlich genutzt werden.

Der Vorstand des Jeverländischen Altertums-und Heimatvereins war jetzt anlässlich der Zerbster Kulturfesttage nach Zerbst gereist. Horst Radowski hielt in der jeverschen Partnerstadt vor über 50 Zuhörern einen Vortrag über das Edo-Wiemken-Denkmal. Volker Landig berichtete im „Fach-Saal“ der Zerbster Stadthalle über die Geschichte des Jeverländischen Altertums- und Heimatvereins und Horst Janssen las aus dem von Werner Menke neu aufgelegten Buch von Albrecht Drost „Ut mine Jungentid“ in plattdeutscher Sprache vor.

Kaninchenzüchter Johannes Werdermann (ovales Bild) vom Verein Jever wurde jetzt zum Ehrenmitglied des Kreisverbands Friesland ernannt. Eine Urkunde wurde ihm bei der Kreisverbandsversammlung der Rassekaninchenzüchter in der Gaststätte „Büppeler Krug“ in Varel übergeben. Zuvor hatte der Kreisverbandsvorsitzende Stefan Budde zahlreiche Anwesende der 16 Vereine mit mehr als 400 Mitgliedern des Kreisverbands Friesland begrüßt und auf das vergangenen Jahr zurückgeblickt.

Der Arbeitskreis „Selbsthilfe und Integration in Friesland“ veranstaltete jetzt mit KISS-Friesland einen Workshop in der Jugendherberge Jever. Ziel war, Menschen mit Migrationshintergrund zur Teilnahme an Selbsthilfegruppen zu gewinnen. Mit dabei aus Friesland: Cornelia Peichert (friesische Selbsthilfegruppen), Ingeborg Eckhoff (Leitstelle für Integration), Susanne Wernli-Lübken (Pflegestützpunkt Friesland), Petra Tute (Paritätischer) und Gabriele Peest (KISS).


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.