• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Finanzspritze für einen Lernort an der Wasserkante

22.01.2019

Elisabethgroden Mit einer Spende von 2500 Euro unterstützt die LzO-Regionalstiftung das Info-Camp an der (ehemaligen) Deichbaustelle Elisabethgroden bei Friederikensiel. Dort können sich Bürger, Ausflügler, Urlauber und alle anderen am Thema Küstenschutz und Deichbau Interessierten über die große Baumaßnahme informieren und zugleich die Blicke über den Elisabethgroden und das Wattenmeer bis zur Insel Wangerooge schweifen lassen.

Die LzO-Regionaldirektoren Ulf Thomas und Klaus Blum überreichten den Scheck symbolisch an Verbandsvorsteher Eilt-Onno Garlichs und Gert Bartels vom III. Oldenburgischen Deichband am Montagmorgen bei Eiseskälte an der Skulptur auf dem Aussichtshügel oberhalb des Info-Camps. Das Geld allerdings floss tatsächlich noch im vergangenen Jahr auf das Konto des Deichbands, betonte Ulf Thomas: „Wir hatten alle vor Weihnachten keinen Termin mehr für eine offizielle Übergabe gefunden.“

Wie berichtet, wurde fast 20 Jahre lang am Elisabethgrodendeich gebaut und der zwölf Kilometer lange Abschnitt zwischen Schillig und Harlesiel erhöht und verstärkt. Als abschließende Maßnahme war das Bau-Camp zum Küstenschutzcamp ausgebaut und der Deich mit Infotafeln ausgestattet worden. Ein Weg führt dort im Halbrund auf den Hügel mit Skulptur und Infotafeln. Und ist nun ein weiteres Ziel für Ausflüge und Infobesucher.

Das Info-Camp Elisabethgroden steht auf Anfrage beim Deichband allen interessierten Gruppen und Schulklassen offen. Dort wird mit Karten, Bildern und Filmmaterial der Deichbau erläutert.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.