Kinder des Schülerhorts Harlinger Weg feierten jetzt Laternenfest im Marianne-Sternberg-Haus: Wie in den Vorjahren besuchten die Kinder die alten Leute mit ihren Laternen. Zuvor hatten sie mit den Erzieherinnen Wiebke Tammen und Karin Ambrosseli Martini-Lieder einstudiert, die sie dann sangen. Neben dem Martinssingen pflegen Sternberg-Haus und Schülerhort Kontakt mit regelmäßigen Spielnachmittagen.

Als einzelner ist man hilflos, aber eine Gemeinschaft hat Elan, etwas zu verändern. So beschrieb Vorsitzender Hans-Jürgen Lange die Gründung des Vereins Dorfgemeinschaft Cleverns. Am Freitagabend hatte der Verein zur ersten öffentlichen Veranstaltung in den ehemaligen Dorfladen Hayen zum Glühweinumtrunk eingeladen. Lange teilte mit, dass dem Verein die Gemeinnützigkeit bescheinigt wurde und die Mitgliedsbeiträge damit abzugsfähig sind. Rund 35 Bürger waren gekommen. Sie konnten den Planungsvorschlag für die Umgestaltung des Dorfladens in einen Dorftreff mit Kiosk einsehen. Die Umsetzung dieses Vorhabens ist wichtigstes Ziel der Dorfgemeinschaft. Zudem will der Verein dazu beitragen, die Attraktivität des Dorfs zu verbessern, um der „Dorfflucht“ vorzubeugen – zum Beispiel mit Pflanz- und Reinigungsaktionen. Paten sucht der Verein für die Pflege des Obstgartens. Das Dorffest am 29. August soll attraktiver werden, das ist das Ziel des Vorstands des Vereins Dorfgemeinschaft Cleverns. Dazu bittet die Dorfgemeinschaft um Verbesserungsvorschläge. Im Internet ist der Verein auch in Kürze präsent. Die Familie Dankwort-Wolk hat die Internet Seite kostenlos gestaltet.

Die Prüfung des Deutschen Tanzsportabzeichens haben 16 Tänzer des Tanzsportclubs Jever abgelegt. Unter der bewährten Ausbildung der Trainer zeigten die Paare, was sie gelernt haben und meisterten die geforderten Tänze mit Bravour. Die externen DTSA-Prüfer Helga und Hans Hansen sowie Vorsitzende Ute Scharff und 2. Vorsitzender Herbert Janßen gratulierten folgenden Tänzern: Horst Gerdes, Antje Lottmann, Genevieve Pudryki, Karl Heinz Pudryki (alle Wiederholung Gold mit Kranz), Thomas Gerlach, Maria Gerlach, Patrick Gehrmann, Ursula Poeran, Ingo Iben, Wilfried Seifert, Marika Rathlev-Seifert, Günther Bauer, Anke Bauer (Silber), Maike Poppinga (Bronze), Almuth Garmers, Jens Garmers (Gold).

Einen Einblick in ihre ehrenamtliche Arbeit gaben Gerd Weber, Vorsitzender, und Michael von Heynitz von Jevers Integrationslotsen jetzt bei den Lions. Nach einem Kurzvortrag über den eingetragenen Verein konnten sie einen Spendenscheck über 635 Euro von Anke Dirks, Präsidentin des Lions-Clubs Jever Maria Wiemken und Anna-Lena Schulz, Präsidentin des Leo-Clubs Jever Achtern Diek, entgegen nehmen. Die beiden Lions-Serviceclubs haben gemeinsam auf dem Autotag und dem Altstadtfest in Jever Kinder geschminkt und von der Bücherei Eckermann gesponserte Bücher verkauft.

Beim Lichterabend in der Gärtnerei Otten in Cleverns waren auch Mitglieder des Rotaryclubs Jever-Jeverland im Einsatz. Für den guten Zweck, nämlich für die wichtige Arbeit des Elternvereins krebskranker Kinder Wilhelmshaven, Friesland und Harlingerland, kamen gut 1000 Euro an Spenden zusammen. Verkauft wurden in behaglich-gemütlicher Atmosphäre in der Gärtnerei in Cleverns beim Schein von Kerzen und Lichterketten Glühwein und Schmalzbrote von Hans-G. Drescher, Hans-Joachim Gennert, Burkhard und Tina Kähler, Thomas Wolff und Werngard Wölbern.