• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Erfolgreiche Züchter

14.10.2013

Der Rassekaninchenzuchtverein I 19 Varel und Umgebung ist am Wochenende in der „Weberei“ Gastgeber der 12. Stadtmeisterschaft gewesen. 142 Rassekaninchen hatten die Preisrichter Detlef Kain aus Bremen und Heinz Zippel aus Bremerhaven bewerten. So konnte Uwe Barre von der Ausstellungsleitung zur Schaueröffnung an einige erfolgreiche Züchter Plaketten überreichen. Besonders geehrt wurden Dieter Memmen vom Gastverein Silberclub Friesland/Ostfriesland für seinen Zuchterfolg mit der Rasse Deutsche Großsilber schwarz sowie Meike Barre vom Vareler Züchterverein mit der Rasse Perlfeh. Beide Tiere wurden mit den seltenen 97,5 von 100 möglichen Punkten bewertet. Als Anerkennung dieser Leistung erhielten die Züchter einen Ehrenpreis des Landesverbandes.

Für diese Stadtmeisterschaft hatten sich die Veranstalter ein neues Ausstellungskonzept ausgedacht. Die Käfige standen in Blöcke aufgeteilt mit jeweils zwölf Tieren auf zwei Etagen in der Halle, so dass man die Vielfalt bei einem schönen Rundgang betrachten konnte. „Eine Ausstellung, die mit viel Herz gestaltet wurde“, sagte Bürgermeister Gerd-Christian Wagner und sprach von einer Liebhaberei mit hohem traditionellem Wert, die die Vereinsvielfalt in Varel bereichert.

Folgende Züchter belegten erste Plätze: Helle Großsilber: Fred Büsing (Varel); Großchinchilla: Dieter Meyer (Varel); Deutsche Großsilber schwarz: Dieter Memmen (Schortens); Deutsche Großsilber havannafarbig: Fred Büsing (Varel); Deutsche Großsilber gelb: Birgit Memmen (Schortens); Deutsche Großsilber graubraun: Marina Schmidt (Varel); Blaue Wiener: Dennis Bielefeld (Jade); Große Marderkaninchen blau: Dieter Meyer (Varel); Große Marderkaninchen braun: Dieter Meyer (Varel); Kalifornier schwarz-weiß: Dieter Meyer (Varel); Weißgrannen schwarz: Uwe Barre (Varel); Deilenaar: Dieter Meyer (Varel); Perlfeh: Meike Barre (Varel); Kleinsilber goldbraun: Marina Schmidt (Varel); Siamesen gelb: Dieter Meyer (Varel); Russen schwarz-weiß: Uwe Barre (Varel); Blau-Rexe: Zuchtgemeinschaft Bucken (Stadland); Zwergwidder blau: Zuchtgemeinschaft Barre-Smit (Varel); Graue Wiener: Zuchtgemeinschaft Hoffmann (Varel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

    

Beim Oktober-Turnier des Vareler Clubs Friesland-Poker hat es wieder jede Menge Spaß an den Pokertischen gegeben. Nach spannenden acht Stunden konnte Marco Vieregge vor Paul Schröder und Dimitri Bangert das Turnier für sich entscheiden. Die Gewinner erhielten je einen Gutschein, einen Pokal und eine Flasche Sekt. Für das nächste Turnier der Tivoli-Poker-Serie am Sonnabend, 9. November, um 19.30 Uhr im „Tivoli“ Varel können sich Interessenten über die Internetseite des Clubs anmelden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.