• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Erfolgreiche Gesellen

30.07.2015

Erstmals am Montag trafen sich 16 Skatspieler und eine Skatspielerin zum monatlichen Preisskat des Bürgervereins Jever im Café Prien. Nach der ersten Spielrunde lagen viele Skatspieler noch auf Augenhöhe, der zweite Tisch brachte dann für Wilfried Hayen mit 1686 Gesamtpunkten den Tagessieg. Er verwies damit Wolfgang Lalowski (1628), Fritz Teschner (1595) sowie Herrmann Janssen (1512) auf die Plätze. Den Trostpreis mit der von Wirtin Marion vorgegebenen Punktzahl erhielt Ute Sabrautzky. Der nächste Preisskat des Bürgervereins Jever findet am 31. August ab 18.30 Uhr im Café Prien statt. Interessierte Skatspieler sind immer willkommen.

Auch als Omas haben sie noch was dazugelernt: Zehn Wochen lang drückten Eltern und Erziehungsberechtigte gemeinsam im Elternschulkurs des lokalen Bündnis für Familie „der rote Faden zur erfolgreichen Erziehung“, unter Leitung von Elternschulpädagogin Christina Haartje-Graalfs, erfolgreich die Schulbank. Als älteste Teilnehmerinnen zeigten Gabriele Temmen (60) und Rosemarie Baumgart (75J), dass auch sie als Großmütter noch etwas dazulernen konnten und freuten sich über ihre Urkunden.

Spannende und hoffentlich nicht zu verregnete Tage erleben zurzeit 25 Kinder der katholischen Pfarrei Sankt Benedikt Schortens/Jever bei ihrer Ferienfreizeit auf dem St. Georgshof bei Wildeshausen. Auf dem Programm der Freizeit unter Leitung von Gesa Wiese und Katharina Grüning sowie Pfarrer Walter Albers stehen vor allem Spiele, Sport und ganz viel Spaß sowie das Miteinander, morgendliche Meditation und ein gemeinsamer Gottesdienst. 14 ältere Jugendliche und junge Erwachsene begleiten die Gruppe als Betreuer und Teamer. Als Köchin in der Freizeit mit dabei ist wie immer Agnes Hakvoort-Jacobs.

Auf 40 Jahre bei der Volksbank Jever kann am 1. August Elke Dieken (ovales Bild), langjährige Mitarbeiterin und Betriebsratsvorsitzende, zurückblicken. Seit vielen Jahren ist Elke Dieken eine zuverlässige Ansprechpartnerin in den verschiedensten Bereichen der Geldanlage, besonders bei rechtlichen Fragen wie der Riester-Förderung. Sie ist jetzt in der seit kurzem eigenständigen Abteilung „Recht und Nachlass“ tätig. Daneben engagiert sich Elke Dieken seit mehr als 20 Jahren im Betriebsrat, dessen Vorsitzende sie seit 1998 ist. Im Rahmen einer Feierstunde überreicht der Vorstand Elke Dieken die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbands Weser-Ems.

Nach mehr als 45 Jahren bei der Volksbank Jever geht Hans-Georg Dirks in Ruhestand: Der Volksbank-Vorstand und langjährige Wegbegleiter haben ihm im Rahmen einer Feierstunde für sein Engagement gedankt. Am 1. April 1970 begann Hans-Georg Dirks seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damals noch selbstständigen Raiffeisenbank Sillenstede. Auch nach der Fusion mit der Volksbank Jever war Dirks weiter als Kundenberater in der Filiale tätig. 1978 wurde ihm die stellvertretende Filialleitung in Sillenstede übertragen. Fünf Jahre später wechselte er als Kreditsachbearbeiter für Privatkunden nach Jever. 2010 bekam er für seine langjährige Tätigkeit die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbands Weser-Ems und der Industrie- und Handelskammer verliehen. Doch er hat nicht nur durch Fachkompetenz überzeugt: Seine Hilfsbereitschaft und seine ruhige Art haben ihm bei Kollegen und Gesprächspartnern großen Respekt verschafft, betonte Lambert Meyer vom Vorstand.

Die Dachdecker-Innung hat ihrem Nachwuchs die Gesellenbriefe überreicht: Im Haus der Kreishandwerkerschaft Oldenburg zeichneten Dachdeckermeister Sven Deharde (Prüfungsvorsitzender) und Dachdeckermeister Rüdiger Förster (Obermeister) 17 erfolgreiche Junggesellen aus. Nicht nur den Prüfungsbesten Karl Ludwig (Varel, Hans-Peter Henniges GmbH) und Renke Janssen (Jever, Johann Nöth GmbH & Co. KG) wurde bestätigt, dass sie ihr Handwerk verstehen. Unter den Gesellen sind als weitere Absolventen aus der Region Aike Bakker (Borkum), Lukas Berndt (Wangerland), Renke Henniges (Varel), Kevin Lissek (Wilhelmshaven) und Max Maul (Wilhelmshaven).


  www.bv-jever.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.