• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Fotografiert und musiziert

19.11.2013

Die Varelerin Sylvia Hütt fotografiert schon lange mit Begeisterung, zumal es in der digitalen Fotowelt immer neue Möglichkeiten gibt und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Vor zwei Jahren hatte sie die Idee, einen Kalender selbst zu gestalten, als Geschenk. Er fand im Familien- und Freundeskreis regen Anklang. Letztes Jahr versuchte Sylvia Hütt ihr Glück mit einem Kalender von Varel und Umgebung. Nun gibt es schon Anfragen für einen neuen Kalender 2014 und er ist schon seit ein paar Wochen im Verkauf. Es sind noch einige Exemplare verfügbar. Erhältlich ist der Kalender bei Sylvia Hütt, Tel. 04451 809511, in der Spezialitätenfleischerei Schlöndorf in der Achternstr. 22, in Café & Heu-Hotel Eyting in der Rahlingerstr. 30 und im Edeka-Neukauf Driebold.

 Vareler Narren werden von Kinderprinzessin Mara I. und ihrer Begleitung Hofdame Emely I. regiert. Zu den ersten Gratulanten gehörten das aktuelle Prinzenpaar der Karnevalsgemeinschaft Prinzessin Michéle Christ und Prinz Sascha Christ, die ebenfalls an dem Kinderfaschingsauftakt teilnahmen. Sie folgen auf Prinz Dennis und Prinzessin Manuela Oetken. Bei der Veransaltung gab es auch eine eine öffentliche Verlosung für zwei Karten zum Bunten Abend am Sonnabend, 11. Januar. Aufgabe war es die richtige Anzahl der Narrenkappen im Vereinsheft „Narrenspiegel“ zu nennen. Die Ziehung der Gewinner hat Bürgermeister Gerd-Christian Wagner übernommen. Es gewannen Friedel Scheliga und Rita Weden-Ohlander .

Zu einem Jubiläumskonzert anlässlich des zehnjährigen Bestehens hatte jetzt die Musikschule Fröhlich aus Bockhorn in den Kursaal Deichhörn nach Dangast eingeladen. Fast 50 Mitwirkende gestalteten einen unterhaltsamen musikalischen Nachmittag.

Sehr aufgeregt waren die ganz kleinen Künstler, deshalb traten die ab Vierjährigen gleich zu Beginn auf und zeigten das während der musikalischen Früherziehung Gelernte. Mit vielen eigenen Kompositionen trugen anschließend die Melodika-Kinder ab sechs Jahren ihr Können vor. „Der Melodika-Kurs der Musikschule ist der Einstieg in das instrumentale Spiel, die Kinder erleben und entdecken ihre Musikalität, die in allen Kindern schlummert und geweckt werden möchte“,erklärt die musikalische Leiterin der Schule, Diana Goethe. Die Melodika ist ein kindgerechtes Einstiegsinstrument und die Kinder spielen gerne auf dem kleinen „Klavier“. Die Begeisterung sprang auch auf die vielen Zuhörer über und es wurde kräftig mit geklatscht. Zum Höhepunkt gestaltete sich der Auftritt des Akkordeon-Orchesters „Fri Harmonika Live Band“. Die Größeren und Jugendliche spielten und sangen voller Begeisterung eine extra zum Jubiläum einstudierte Musicalshow.

Die Musikschule Fröhlich Bockhorn wurde 2003 gegründet und bietet Schülern aus ganz Friesland das Erlernen von Tasteninstrumenten an. Abgesehen von vielen kleineren Auftritten in der Region finden seit 2006 die Jahreskonzerte statt. Mit einem eigenen Wagen nahm die Musikschule auch am Umzug beim Bockhorner Markt teil. „Neben der musikalischen Förderung wie Singen, Motorik, Feinmotorik, Noten, Spielen auf kleinen Instrumenten, Instrumentenkunde usw., fördern wir gezielt die Entwicklung der Stimme“, sagte Diana Goethe. „Durch das Zusammenspiel von Klein und Groß wird auch das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt“, berichtete ihr Ehemann Dieter.

Weitere Nachrichten:

Edeka | Musikschule | Orchester

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.