• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Freibad und Ferienspaß

14.08.2014

Eine Woche Ferien machen derzeit Kinder aus Jever, Schortens und dem Wangerland in St. Georgshof bei Wildeshausen. Dort bietet ihnen die katholische Pfarrgemeinde St. Benedikt mit Pfarrer Walter Albers ein abwechslungsreiches Sommerprogramm mit gemeinsamen Aktivitäten. Es gibt viele Spiele, Kreatives und Mitmach-Aktionen. Betreut werden die 25 Kinder von Gruppenleitern und Anwärtern. Alle Verantwortlichen haben im Vorfeld eine Gruppenleiterschulung absolviert. Die Tage starten und enden jeweils mit einer kleinen Andacht.

Bei sommerlichem Wetter trafen sich 25 Skatfreunde in der Gaststätte „Oase“ zum monatlichen Preisskat des VdK Ortsverbands Jever. Zum wiederholten Mal wurde die 2000er Grenze überschritten, denn mit 2156 Spielpunkten wurde Wilfried Hayen Tagessieger. Auf den weiteren Plätzen folgten Fritz Grade (1811 Punkte), Erich Jürgens (1743 Punkte), Manfred Sabrautzky (1686 Punkte), Hermann Jürgens (1669 Punkte) und Ralf Peters mit 1645 Punkten. Der nächste VdK-Skat findet am Montag, 18. August, um 14 Uhr in der „Oase“ statt. Weitere Spieler sind willkommen.

Nach drei Vorflügen vom Saterland aus wurde jetzt der erste Jungtierpreisflug (Geburtsjahr 2014) des RV Friesenland gemeinsam mit der RV Wilhelmshaven-Friesland von Sögel (ca. 85 km Luftlinie bis Friesland entfernt) mit 1750 Tauben gestartet. Von der RV Friesenland waren 1060 Tauben am Start. Bei gutem Flugwetter und leichten südöstlichen Winden erfolgte der Start. Nach einer Flugzeit von einer Stunde traf bei Züchter Ernst Tolksdorf in Werdum die absolut schnellste Taube ein. Sie erreichte eine Fluggeschwindigkeit von 94 km/h. Weitere erfolgreiche Züchter: SG Steffens und Tochter (Werdum), Rudolf Schlotmann (Wittmund), Siegried Brand (Wittmund), Efke Ehnts Jugendlich (Werdum), Günter Worofka (Wittmund), SG Schmidt und Karl Wilts (Schortens) und Werner Olm (Heidmühle). Der Endflug wird voraussichtlich am 30. August von Hasselt in Belgien (ca.340 km) gestartet.

Auf 25 oder 40 Jahre im öffentlichen Dienst können jetzt mehrere Mitarbeiter der Kreisverwaltung zurückblicken: Rosemarie Polley (40 Jahre), Erhard Buß (40 Jahre), Manfred Achilles (40 Jahre), Hartmut de Vries (25 Jahre), Michael Onnen (25 Jahre) und Holger Frerichs (25 Jahre). Die Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch gratulierte den Jubilaren.

In Person von Hartmut Pelka hat jetzt der 20 000. Besucher den Eingang des jeverschen Freibads passiert. Der 40-jährige Jeveraner ist mit seiner Familie regelmäßiger und begeisterter Nutzer des Bads und lobt den hohen Freizeitwert und die familienfreundliche Atmosphäre. Marianne Rasenack vom Förderverein überreichte zwei Zehnerkarten an Pelkas Töchter Janine und Melina. Dazu gratulierte auch der neue Freibad-Chef Chris Schäfer, der seit Beginn des Jahres Nachfolger von Wilfried Faß ist. Der geht nach Ende der 35. Saison am 1. September in den verdienten Ruhestand.

Zu Besuch im Klosterpark Ihlow waren jetzt Senioren aus Jever: Bei bestem Wetter erreichten die Senioren nach einem gemütlichen Spaziergang durch den Klosterwald das Café. Im Café gab es Kaffee, Tee und Torte. Nach der Stärkung erfolgte die Führung zur wechselhaften Geschichte des Parks seit 1228. Auch der kleine Klostergarten mit seinen mehr als 200 Pflanzen und vielen Insekten ist ein sehenswerter Ort für Spaziergänger und Naturliebhaber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.