• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Freilichtkino voll besetzt

05.08.2013

Was machen eigentlich die Musiker einer erfolgreichen Band, wenn diese auseinandergeht? Dieser Frage ging der Film „Fraktus“ am Freitagabend beim Sommerkino am alten Kurhaus in Dangast nach. Die gleichnamige Musikgruppe hatte sich vor 25 Jahren getrennt und die Mitglieder sind inzwischen dazu verdammt, niederen Tätigkeiten nachzugehen: Sänger Dickie leitet ein Internetcafé, Soundtüftler Wand arbeitet wieder als Optiker in dem Brillenladen seiner Eltern. Am schlimmsten hat es aber Keyboarder Bage erwischt, der auf Ibiza als DJ-Ötzi-Klon Dance-Musik produziert, um sich seine Finca leisten zu können. Fasziniert verfolgte das Publikum diese Dokumentarkomödie. „Fraktus“ ist einer der erfolgreichsten deutschen Filme des vergangenen Jahres. Allerdings ist die Handlung frei erfunden.

An diesem lauen Sommerabend war der Andrang besonders groß, alle Plätze der Kurhaus-Terrasse waren besetzt. Die Veranstalter Maren Tapken, Wolf Becker, Till Krägeloh und der Kölner Kinobesitzer Joachim Kühn haben die Leinwand in diesem Jahr etwas anders aufgestellt und so mehr Zuschauerplätze geschaffen. Nach der Vorführung erzählten die anwesenden Schauspieler Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Regisseur Lars Jessen von spannenden und sehr lustigen Dreharbeiten.

   

Der Schnäppchenmarkt der Werbegemeinschaft Varel ist trotz hochsommerlicher Temperaturen bei allen Beteiligten sehr gut gelaufen, berichtet Mitorganisator Jens Redeker. Alle Teilnehmer seien zufrieden gewesen. Vor allen Dingen sei der Verkauf in den Vormittagsstunden ausgezeichnet gelaufen. Nachmittags habe es aufgrund der hohen Temperaturen teilweise weniger Zuspruch gegeben. Zur Verlosung am Sonnabend um 17 Uhr fanden sich viele Kunden wieder ein. Die Verlosung moderierte Kaufmann Eckhard Wandke. Jens Redeker übernahm die Rolle der neutralen Glücksfee. „Wir haben in diesem Fall auf eine Person auf dem Publikum verzichtet, um zu vermeiden, dass diese vielleicht ihr eigenes Los zieht“, erklärte er. Folgende Gewinner wurden gezogen: 7. Preis: ein Gutschein im Wert von zehn Euro€ für Johannes Lenz aus Herne; 6. Preis: ein Gutschein im Wert von zehn Euro für Erika Sommer aus Varel; 5. Preis: zwei Kulturtaschen für Andi Zeiser aus Varel; 4. Preis: sechs Whiskeygläser für Uwe Eichhorst aus Varel; 3. Preis: ein Regenmessgerät für Angelika Friebe aus Varel; 2. Preis: ein „Gastroback Cook und Mix“ für Adele Kozicki aus Varel; 1. Preis: ein 1 Tablet PC für Konstantin Kadzamboulas. Die Werbegemeinschaft kündigte aufgrund des Erfolgs eine Wiederholung des Schnäppchenmarktes an, solange der ehemalige „Ihr Platz“ leer steht. Im Anschluss an den Schnäppchenmarkt ist eine Fotoausstellung geplant.

Bei der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) haben jetzt 57 junge Leute ihre Ausbildung begonnen, darunter Wiebke Behrens-Focken, Tomke Frers, Hendrik Garnholz, Ann-Christin Ippen, Clemens Janßen, Torsten Janßen, André Lammers und Loreen Schurzfeld aus dem Landkreis Friesland. In den Regionaldirektionen und Filialen werden die Auszubildenden von erfahrenen Kollegen begleitet. „Ein Mentor steht den Auszubildenden für alle Fragen – fachlich und persönlich – zu Seite“, berichtete Annette Batke, stellvertretende Privatkundendirektorin der LzO Friesland. Zusammen mit Klaus Blum, dem Direktor für Firmenkunden, begrüßte sie die Auszubildenden. Sie alle haben eine grundsätzliche Garantie erhalten, nach erfolgreicher Ausbildung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.