• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Frieden im Kleinen und im Großen

21.12.2019

Das Friedenslicht aus Betlehem leuchtet auch im Rathaus: Am Freitag übergaben die fünf Franziskus-Pfadfinder Leif Lewandowski, Oke Janßen, Aileen Siegel und Kea John (von links), Diakon Fredo Eilts von der ev. Kirchengemeinde (hinten rechts) und Pfarrer Walter Albers von der kath. Pfarrei (hinten links) das Friedenslicht im Rathaus an Bürgermeister Jan Edo Albers. Dieser sieht darin ein „starkes und wertvolles Symbol, das vor allem in der jetzigen Zeit eine große Botschaft vermittelt“. Jeder kann mit einer Kerze oder Laterne das Friedenslicht abholen. Das Motto des Friedenslichts lautet in diesem Jahr „Mut zum Frieden“. Das Friedenslicht wird seit 1986 in Betlehem jährlich von einem Kind entzündet und in Wien am Dritten Advent an Pfadfinder aus ganz Europa weitergereicht. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.