• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Wechsel: Polizei-Inspektion braucht neuen Chef

30.05.2020

Friesland /Cloppenburg Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland braucht einen neuen Chef: Jörn Kreikebaum übernimmt kommende Woche die Leitung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta. Die Ausschreibung für die Nachfolge in Wilhelmshaven/Friesland ist eingeleitet, teilt die Polizeidirektion in Oldenburg mit.

„Jörn Kreikebaum hat die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland in den vergangenen fünfeinhalb Jahren mit viel Verantwortungsbewusstsein geführt“, sagt der Präsident der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme.

Der 57-jährige Kreikebaum hatte die Leitung der Inspektion Wilhelmshaven/Friesland Anfang 2015 übernommen. Er ist seit 1980 Polizeibeamter und hat nach seiner Ausbildung mehrere Jahre bei der Bereitschaftspolizei gearbeitet. Anschließend war er im Einsatz- und Streifendienst in Oldenburg eingesetzt. Nach seinem Aufstieg in den höheren Dienst 2005 leitete der Oldenburger drei Jahre lang das Polizeikommissariat Wittmund und von Oktober 2008 bis September 2013 das Polizeikommissariat Bad Zwischenahn. Vor seinem Wechsel nach Wilhelmshaven war er in der Polizeidirektion für den Personalbereich verantwortlich. Kreikebaums Vorgänger in Cloppenburg/Vechta, Andreas Sagehorn, wird Vizepräsident der Polizeidirektion Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.