• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Gäste aus Tschechien

23.09.2014

Das Mariengymnasium hat Gäste aus Tschechien: Eine Woche lang sind 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnázium Trutnove mit ihren Lehrerinnen Anita Báchorowá und Petra Tichá in Jever, nehmen am Unterricht teil und recherchieren über Tourismus in Jever. Betreut wird der Schüleraustausch von Thomas Meyer-Veit und Kurt Gebhardt. Am Montag wurden die Schüler vom stellvertretenden Bürgermeister Heiko Schönbohm zur Teestunde im Rathaus empfangen.

Traumwetter hatten Jevers Senioren bei der Tagesfahrt des Seniorenbeirats in die Lüneburger Heide. Mit 51 Personen startete der Bus morgens Richtung Oldenburg zur Stadtrundfahrt. Angekommen in Undeloh gab es eine Kutschfahrt in die weite einmalige Heidelandschaft im autofreien Naturschutzgebiet. Nach einer Kaffeepause mit leckerer Torte und einem Bummel durch das niedliche Heidedorf und einem Besuch bei den Heidschnucken trat man zufrieden die Heimreise an.

Die CDU Friesland hatte bei ihrer Kreisvorstandssitzung in der neuen Kreisgeschäftsstelle an der Blumenstraße 3 in Jever Bürgermeister Jan Edo Albers zu Besuch. Albers berichtete über seine nächsten Vorhaben – die Verwaltungsstrukturreform für flachere Hierarchien, eine Überprüfung des Campingplatzes Jever-Schortens und eine Zusammenarbeit der Bauhöfe sowie bezahlbarer Wohnraum für Alte und Junge. Auf Nachfrage des Kreisvorsitzenden der Senioren-Union Rainer Hajek hinsichtlich der hausärztlichen Versorgung in der Kreisstadt Jever entgegnete der Bürgermeister, diese sei ausgesprochen gut. Für die Zukunft wünsche er sich mehr junge Aktive in den Parteien, die bei der Kommunalwahl 2016 antreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Tennis-Mixturnier hat der MTV Jever auf der vereinseigenen Anlage an der Karl-Peters-Straße ausgerichtet – und freut sich über die große Resonanz. Fachvorstand Claudia Klinkert und Sportwartin Elisabeth van Bömmel hatten sich dazu etwas Neues ausgedacht: Gespielt wurden drei Runden Tennis und Boule im Wechsel. Nach jeder Runde mit Pause wurden die Mixed-Teams neu ausgelost, wobei im Tennis gemeldete Mannschaftsspieler gesetzt waren und die Hobbyspielerinnen zugelost wurden. Auf dem Siegertreppchen standen am Ende Karla Knipper und Eckhard Kohls mit fünf von sechs möglichen Siegpunkten vor Marina Otto mit vier Punkten. Die Bouleanlage steht übrigens allen MTV-Mitgliedern kostenlos zur Nutzung zur Verfügung.

Nachdem Afra Cassens-Mews als junges Mädchen eine Ausbildung absolvierte, die ihrer Aussage nach langweiliger gar nicht hätte sein können, arbeitete sie im Konsulat in Hamburg und in der Schweiz. Erst nachdem ihre vier Kinder und zwei Pflegekinder außer Haus waren, widmete sie sich wieder ihrem Traum: Schnell fasste die 73-Jährige in der Kunstszene Fuß und stellte in über 50 Galerien aus. Ihr persönlicher Höhepunkt ist Berlin, wo sie einmal im Kaiser-Friedrich-Haus ausgestellt hat. Aber auch in der Region und auf den ostfriesischen Inseln präsentierte sie ihre Werke. Aus privaten Gründen hat sie sich derzeit ein wenig aus den Ausstellungsforen zurückgezogen. Eine ihrer Freundinnen lebt derzeit im Friedel-Orth-Hospiz Jever. Dadurch kam es zum Kontakt und schließlich zur Bildübergabe. „Es ist ein freundliches Bild“, erklärt Cassens-Mews, denn ein tristes Bild bräuchte kein Hospiz. Diese Ansicht vertrat natürlich auch Hospiz-Leiterin Irene Müller, die sich sehr über das Gemälde, gemalt in Öl, freute.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
     www.mtv-jever.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.