• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Geboßelt, gespielt und geschnuppert

03.04.2014

Der Zukunftstag 2014 hat auch zwei interessierte Schüler aus Bockhorn in die Gemeindeverwaltung geführt. Bei einer Rundtour durch verschiedene Einrichtungen der Gemeinde Bockhorn (Rathaus, Kindergarten, Schwimmbad) konnten Einblicke in typische Männer- und Frauenberufe genommen werden. Jannek Krüger und Emily Töben gefiel ihr Tag bei der Gemeinde Bockhorn sehr gut.

Ihre Jahreshauptversammlung hatte jetzt die Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Zetel/Bockhorn. Ilka Weidhüner, die 1. Vorsitzende, hatte ihren Rechenschaftsbericht abgehalten und auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Es hat zahlreiche Veranstaltungen mit dem Jugendtreff und dem St.-Martins-Heim gegeben außerdem hat die Arbeiterwohlfahrt am Ferienprogramm des Gemeindejugendrings teilgenommen. Des Weiteren wurde über die rollende Bücherei berichtet.

Es fanden auch Neuwahlen statt. Die Vorsitzende Ilka Weidhüner wurde in ihrem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurde Christian Kroll gewählt. Neuer Geschäftsführer ist nun Michael Weidhüner. Jens Kamps bleibt Schriftführer. Albert Renken hat sich als Beisitzer und Christian Keller als Revisor zur Verfügung gestellt. Joachim Stasch, der Kreisgeschäftsführer, hatte an der Sitzung teilgenommen und hat interessante Informationen aus dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt berichtet. Wer Interesse an der Arbeiterwohlfahrt hat und sich einbringen möchte oder Information haben will, kann sich gerne bei Ilka Weidhüner unter Tel. 04453/938969 melden.

Ein Hallen-F-Jugendfußballturnier hat in Horsten stattgefunden. Die Idee zu einem letzten Hallenturnier vor der Sommersaison hatte Peggy Kallabis. Sie hatte nicht nur die Idee, sie hat kurzerhand auch die Organisation übernommen und verschiedene Teams eingeladen. Es fanden viele spannende, hochkarätige Spiele statt. Es wurde um jeden Punkt gekämpft und den zahlreichen Zuschauern wurde Fußball der Spitzenklasse gezeigt. Am Ende hatte das Team von Frisia Wilhelmshaven, mit nur einem Gegentreffer im Turnier die Nase vorne, vor der ersten Mannschaft des TuS Horsten gefolgt von dem BV Bockhorn. Vierter Sieger aufgrund des Torverhältnisses wurde der TuS Strudden. Fünfter und sechster Sieger wurden die Mädchen Mannschaft des TuS Horsten sowie die zweite F-Jugendmannschaft vom TuS Horsten. Alle Spieler erhielten bei der Siegerehrung eine Medaille und pro Mannschaft einen vom Toom-Baumarkt Wittmund gespendeten Pokal. Sieger war bei diesem Turnier jeder und der Spaß sollte bei diesem Turnier im Vordergrund stehen und das hat er auch.

Die Grünen aus Zetel/ Neuenburg hatten eine Boßeltour im Rahmen von „Grüne und umzu“ in Neuenburg mit anschließendem Grünkohlessen veranstaltet. Bei diesem sogenannten Boßelkohl (Boßeln und Grünkohlessen) haben die Grünen mit Freunden, Bekannten und Gästen vom Vorburger Hof aus bis zum Torfschuppen und zurück geboßelt.

Für die Verpflegung unterwegs mit Heiß- und Kaltgetränken sowie mit selbstgebackenen süßen und herzhaften Snacks hatten die Grünen gesorgt. In geselliger und freundschaftlicher Runde wurde nach dem Boßeln beim Austausch über politische Themen aus Gemeinde, Kreis und Land im Vorburger Hof Grünkohl gegessen. Als besonderer Gast der Veranstaltung konnte der stellvertretende Landrat von Friesland, Gustav Zielke, bei dieser Boßeltour begrüßt werden. Aufgrund der überaus positiven Resonanz aller Teilnehmenden werden die Grünen aus Zetel/Neuenburg im nächsten Winterjahr wieder eine Boßeltour „Grüne und umzu“ veranstalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.