• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Friesland

Gelungene Fahrten

21.09.2017

Seine 23. Interne Mannschaftsmeisterschaft hat der Skatclub „Schlossturm Jever“ jetzt ausgetragen: Nach Auslosung der Mannschaften versuchte jeder, sein Bestes zu geben. Und so stand nach ca. 3 Stunden die Siegermannschaft fest. Gespielt wurden zwei Serien á 32 Spiele von sieben Vierermannschaften. Mit insgesamt 6135 Punkten sicherten sich Manfred Sabrautzky, Günter Erbach, Hans Diekmann und Edith Herrmann den Siegerpokal. Der Ehrenvorsitzende Manfred Sabrautzky gehörte nun schon zum 4. Mal hintereinander zur Siegermannschaft und auch Günter Erbach war 2016 schon bei den Siegern. Neben dem Pokal bekam jeder noch eine Urkunde. Den zweiten Platz belegten mit 5468 Punkten Erich Jürgens, Stephan Bender, Fritz Christoffers und Herta Erbach, gefolgt von Volker Seifert, Horst Strangmann, Jürgen Nappert und Ingelore Zimmerl mit 5245 Punkten.

Rundum gelungen ist die Tagesfahrt zum Heidepark Soltau des Dorfbürgervereins Sandelermöns: „Einige der Mitreisenden fragten schon, wohin es im kommenden Jahr geht“, freut sich Uwe Caspers über die positive Resonanz. Der Bistroliner war mit 58 Personen bis auf den letzten Platz belegt. Auf der Hintour konnte dann gemütlich gefrühstückt werden, ehe es auf die Fahrgeschäfte im Heidepark ging. Auf der Rücktour gab es noch eine Pause mit Bockwürsten, die der Verein spendiert hat. „Eine tolle Fahrt bei bestem Wetter“, zieht Caspers Bilanz.

Das Team „Jever für alle“ des Graftenhauses Jever kann sich über den ersten Schwerlaststuhl freuen: 75 Prozent der Kosten hat die AOK über Projektförderung gestellt, 25 Prozent stellte die Selbsthilfegruppe Adipositas Jever. Sie hatte Kaffee und Kuchen beim letzten XXL-Kleiderflohmarkt verkauft. Die Selbsthilfegruppe stellt den Stuhl den Nutzern des Graftenhauses zur Verfügung. „Wieder konnte ein weiterer Schritt gegangen werden Richtung Inklusion“, freut sich Bianca Kopke von der Lebenshilfe.

Mit Riesen-Beifall wurden die 20 jungen Musiker der Musikschule Friesland-Wittmund bei ihrem Schlosskonzert bedacht: Mit 120 Zuhörern platzte der Audienzsaal des jeverschen Schlosses aus allen Nähten. Zu hören bekamen sie Werke aus Barock (Telemann), Klassik (Mozart, Diabelli), aber auch Zeitgenössisches und Pop auf Klavier, Querflöte, Violine und Gitarre sowie Gesang.

Die FDP Jever hat in diesem Jahr darauf verzichtet, in Jever zur Bundestagswahl eigene Plakate zu kleben und in der Stadt aufzustellen oder aufzuhängen. Stattdessen spendete sie das eingesparte Geld dem Hospiz in Jever. 250 Euro übergaben Karl Oltmanns, Bundestagkandidat Hendrik Theemann, Heinrich Tjaden und Gerd Werber vom Ortsverein an Hospiz-Leiterin Irene Müller.

Vom Teufelsmoor zum Elbe-Weser-Dreieck: Sieben Tage radelten elf Männer einer seit 15 Jahren bestehenden Radfahrgruppe, angeführt von Hanfried Fisch und unterstützt von Bernd Liesen, 365 Kilometer. Begleitet von viel Sonnenschein und nur zweistündigem Regen, dafür immer wieder böigem Wind, erfuhr die Männergruppe, welche kulturellen Schätze und reizvolle Landschaften das Elbe-Weser-Dreieck bietet. Auf der Route lagen Worpswede, bekannt für die 1889 gegründete Künstlerkolonie, die Gedenkstätte Lager Sandbostel (Stalag X B), die Schwebefähre Osten-Hemmoor, die von 1909 bis 1974 die Oste überquerte und als Kulturdenkmal in den Sommermonaten in Betrieb ist. Traumhaft die Fahrt entlang der Oste, Otterndorfs typische Altstadt mit seinen gepflegten Häuserzeilen und die „dicken Pötte“ auf ihrem Weg von und nach Hamburg. Die „Alte Liebe“ und eine Kutschfahrt zur Insel Neuwerk bot Cuxhaven, beeindruckend in Bremerhaven das Auswandererhaus, die „Hafenwelten“ und das Abschlussessen auf der „Seute Deern“. Mit der Fähre Bremerhaven-Blexen erreichten die Jeveraner durch Butjadingen entlang des Jadebusens nach 75 Kilometern Jever und stellten wieder fest: Deutschland ist schön.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.