• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden

A-Jungen aus Ruttel gewinnen Kreismeisterschaft

20.02.2019

Zetel Recht übersichtlich gestaltete sich die Mannschaftsmeisterschaft im Straßenboßeln für den Kreisverband Friesische Wehde. Ausgeschrieben waren die Titelkämpfe in Zetel auf der Grenzstraße und Fuhrenkampstraße für die Altersklassen, in denen kein Punktspielbetrieb im Kreisverband stattfindet. In neun Altersklassen waren 14 Teams am Start.

Insgesamt eine geringe Beteiligung. 14 Vereine gehören dem Kreisverband an. Die Sportler kamen aus fünf verschiedenen Vereinen. In fünf Altersklassen stand der Sieger schon vor dem Anwurf fest, da nur eine einzige Mannschaft angetreten war. In drei anderen Altersklassen mit jeweils zwei Teams kam es direkt zum Endspiel. Nur in der weiblichen Jugend B kämpften drei Teams um den Titel.

Die Mannschaftsstärke bei dieser Kreismeisterschaft beträgt vier Werfer. Eine Ausnahme bilden die Männer II und III, die mit zwei Gruppen (Holz- und Gummikugel) an den Start gehen.

Bei den Männern II (45 Jahre und älter) kam es zur Neuauflage des ewig jungen Duells zwischen dem Titelverteidiger Grabstede und Zetel/Osterende. Dabei machte die Holzgruppe den deutlichen Unterschied aus. Grabstede lag mit 6 Schoet vorn. Mit der Gummikugel hatte der Titelverteidiger einen Wurf Vorsprung. Grabstede siegte mit insgesamt 84 Wurf vor Zetel/Osterende (91). Bei den Männern III blieb Seriensieger Schweinebrück ohne Gegner und kam auf 78 Wurf.

In der männlichen Jugend A löste Ruttel (43 Wurf) diesmal Grabstede (45) als Titelträger ab. Bei den B-Jungen war in diesem Jahr nur Zetel/Osterende (41) am Start. In der Vorsaison war in dieser Altersklasse noch ein Trio angetreten. In der männlichen Jugend C gewann der amtierende Landesmeister aus Ruttel mit 26 Wurf.

Da es bei den Frauen II seit dieser Saison keine Landesliga mehr gibt, wurden nun in dieser Altersklasse die Kreismeister ermittelt. Den Titel sicherten sich die Werferinnen aus Schweinebrück (48 Wurf).

Bei den E-Mädchen jubelte die Spielgemeinschaft Ruttel/Bentstreek mit 34 Wurf vor Grabstede (38). Die Vize-Kreismeister aus Grabstede haben als Landesmeister aber auch die Fahrkarte zu den oldenburgischen Titelkämpfen sicher. In der weiblichen Jugend C stellt Schweinebrück (32) den Meister. Bei den B-Mädchen siegte Grabstede (47) vor dem Titelverteidiger Ruttel (53) und Zetel/Osterende (55).

In der Vorsaison konnten Grabstede und Schweinebrück bei den Kreis-Mannschaftsmeisterschaften jeweils vier Titel vorweisen. Die Meister stellten diesmal Schweinebrück (3), Grabstede (2), Ruttel (2), Zetel/Osterende (1) und SG Ruttel/Bentstreek (1). Bei der Siegerehrung im „Wehde Hof“ begrüßte der Stellvertretende Kreisvorsitzende Helmut Tetz die Sportler. Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende des Arbeitssauschusses Boßeln, Andre Mutzke, vor.

Alle Sieger haben sich für die Meisterschaft des KLV Oldenburg qualifiziert. Eventuelle Nachrücker könnten noch dazukommen. Dabei sind auf Landesebene dann auch die Sieger der Jugendklassen, die im Kreisverband am Punktspielbetrieb teilnehmen. Das sind Grabstede (D-Mädchen), Steinhausen (E-Jungen) und Schweinebrück (F- und D-Jungen). Dort ist Schweinebrück (D-Mädchen) als amtierender Landesmeister startberechtigt. Die Landes-Titelkämpfe sind für den 27/28. April in Seefeld terminiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.