• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Geritten und geschossen

16.10.2015

Der ADAC stattete jetzt Schulanfänger der Grundschule Bockhorn mit Sicherheitswesten aus, die Werner Villbrandt, Steinhausen, Vorsitzender des Automobil- und Touringclubs (ATC) Varel und Friesische Wehde im ADAC, an die Mädchen und Jungen überreichte. Mit dabei waren für die Grundschule Bockhorn die Mobilitätsbeauftragten Isabell Mitscherling und Christine Nack. Die Freude bei den Kleinen war groß. Der Schulweg birgt viele Gefahren. Je jünger die Kinder, desto schlechter können sie Gefahren richtig einschätzen. Deswegen stattet die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ schon im sechsten Jahr rund 770 000 Schulanfänger an Grundschulen kostenfrei mit gelben Westen aus.

Ein Springlehrgang der Extraklasse fand jetzt in der Reitschule Sabine Carstens in Bockhorn statt. Klaus Verbarg, der selbst auf internationale Erfolge im Springen bis Klasse S zurückblicken kann und heute gefragter Parcourschef bis zur höchsten Klasse ist, referierte zunächst über die Entwicklung des Springsports von früher bis heute. Weitere Themen des Theorieabends waren unter anderem die Linienführung und Distanzen im Parcours, welche mit einem Bildervortrag interessant gestaltet wurden. Bei den Trainingseinheiten zu Pferd und an zwei Tagen wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Dabei sollte jeder Reiter das Tempo und die Galoppsprunglänge seines Pferdes so einzuschätzen lernen, um eine Grundlage für mehr Sicherheit beim Reiten von Distanzen im Parcours zu erhalten. Der engagierte Trainer verstand es dabei, die 18 Lehrgangsteilnehmer mit einer guten Mischung aus Spaß und Konzentration zu fordern und zu fördern. Die Reiter freuen sich bereits auf den nächsten Kursus, der im Februar 2016 folgen wird. Mitglieder des Pferdesportvereins Bockhorn erhalten wieder einen Zuschuss aus der Vereinskasse.

Die Ortswehr Bockhorn war jetzt zu Gast beim örtlichen Schützenverein. Dort nahmen die Einsatzkräfte zusammen mit ihren Alterskameraden am Plakettenschießen teil. Diesen Termin nutzte die Wehr auch, um die neue „Regierung“ zu ermitteln. König wurde Sebastian Okun. Sein Schießergebnis lag knapp vor den beiden Rittern Ulf Bleckwedel und Gemeindebrandmeister Holger Reuter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.