• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Gespendet und geehrt

15.01.2013

Mit viel Fleiß hatten die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Varel im vergangen Jahr unter Leitung von Sarah Lüling einen Weihnachtsbasar vorbereitet. „An Projekttagen wurde gebastelt, Theaterstücke wurden einstudiert und die Musikklasse hatte eine CD selbst aufgenommen“ erzählt Schulleiterin Irmgard Schläger. Die Vorfreude auf den Basar wurde einen Tag vorher durch den Tod einer Schülerin getrübt. Den Jugendlichen würde nun wohl ein fröhlicher Markt schwerfallen. Eine spontane Anregung der Schüler, den Erlös des Basars dem Krankenhaus zu widmen, fand bei allen Zustimmung. Die Krankheit der Schülerin begleitete den Schulalltag eine längere Zeit. „Das hat alle sehr mitgenommen“, berichtete ihre beste Freundin Fatima. Einem Klinikaufenthalt folgte ein halbjähriger Hausunterricht, nach einer Besserung konnte sie wieder die Schule besuchen und sogar an der Klassenfahrt teilnehmen. Dann folgte ein Rückfall, der nun tragisch endete. Auf Anregung der Schüler wurde gestern der Erlös des Weihnachtsbasars in Höhe von 1100 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. am Klinikum Oldenburg übergeben. Dort wurde die Therapie des Mädchens über mehrere Jahre begleitet. Pia Winter von der Elterninitiative freut sich über diese Zuwendung. „Das wird unsere vielfältigen Aufgaben bei den Therapiebegleitungen sehr unterstützen.“ 

Die Musikklasse 8b des Lothar-Meyer-Gymnasiums mit Musiklehrer Niels Hoffmann hatte für die musikalische Begleitung der Eiswette am Mühlenteich in Obenstrohe gesorgt und dafür wieder viel Applaus bekommen. Es war bereits das dritte Mal, dass Schüler der Musikklassen des Gymnasiums die Veranstaltung unterstützten.

 Bei der Volierenschau des Rasse- und Ziergeflügelzuchtvereins Varel und Umgebung ist eine Reihe von Tieren mit vorzüglich bewertet worden: ein Amherstfasan von Jürgen Möhle, eine Baumwachtel und eine Felsentaube von Sven Popken, eine Zwerggans und eine Bahamaente von Mario Borchers, eine Mandarinente von Dirk Bade, eine Moorente von Heinz-Gerd Carstens und Seidenhühner von Pascal Popken. Die Preise für die schönste Ausschmückung der Volieren erhielten Heinz-Gerd Carstens, Heinz-Hermann Wardenburg und Franz Wilkenjohanns, bei der Jugend Fabius Popken, Sarah-Marika Borchers und Pascal Popken.

 Eine Spende in Höhe von 650 Euro hat das Upstalsboom Landhotel Friesland an den Verein „Pusteblume“ in Varel übergeben. Das Familienzentrum mit der Vorsitzenden Sabine Hoppe profitiert damit von der Silvestertombola, die zum Silvesterball im Landhotel stattgefunden hatte. Upstalsboom-Hoteldirektor Marc Stickdorn übergab jetzt die Spendensumme. Die Preise für die Tombola hatte die Upstalsboom-Kette zur Verfügung gestellt: Kleine Sachpreise und Übernachtungsgutscheine.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.