• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Gewinn und Zuschüsse für Vereine

16.01.2010

Vom Erlös aus dem Gewinnsparen der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham profitieren auch 17 Vareler Vereine mit einer Gesamtsumme von 8650 Euro. Filialleiterin Suela Reinen (Varel) und der Filialleiter Erich Michelmann (Altjührden/Spohle) sowie Vertriebsleiter Lars Kühne zeigten sich anlässlich der offiziellen Übergabe in Varel sehr erfreut, dass die Bank die Vereine in der Region mit insgesamt 51 217,50 Euro fördern kann. Dabei werden 58 örtliche Vereine und Einrichtungen aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Raiffeisen-Volksbank berücksichtigt.

Folgende Vereine und Gruppierungen aus Varel und Umgebung wurden berücksichtigt: Mathias Wilms nahm 1000 Euro für den Fanfarenzug „Vorwärts“ Langendamm entgegen, Eyke Imken 300 Euro für den Verein Musikultour Varel, Egon Damrau 250 Euro für die Bürgerstiftung Varel und Friesische Wehde, Gerd Jochens 400 Euro für den Gemischten Chor Grünenkamp, Jantje Eilers 400 Euro für die Turniergemeinschaft Heidloger Hof, Hans-Heinrich Wilken 400 Euro für das Jagdbläserkorps Friesische Wehde, Elisabeth Rengstorf 400 Euro für den Gesangverein „Concordia Spohle“, Gerold Büntemeyer 500 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Spohle,

Hartwig Quathamer 500 Euro für die Jugendfeuerwehr der Freiwillige Feuerwehr Jade, Nils Reudel 800 Euro für den Förderverein der Feuerwehr Jaderberg, Melina Gerdes 300 Euro für den Musikverein Jaderberg, Hartwig Quathamer 500 Euro für die Dorfgemeinschaft Jade, Carmen Köster 300 Euro für den KBV „Vorwärts Bahn frei“ Langendamm-Dangastermoor, Helma Hauptfleisch 800 Euro für den Förderverein der Grundschule Langendamm, Uwe Plois 800 Euro für den Judo-Verein Bockhorn, Jan-Bernd Cordes 500 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide und Hans-Gerd Carstens 500

Euro für den KBV „Fleu herut“ Obenstrohe.

Diese Reinerträge ergeben sich beim VR-Gewinnsparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Mit einem Einsatz von fünf Euro monatlich, ein Euro sind der Spieleinsatz für die Lotterie und vier Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamtbetrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird, kann jeder an dieser Lotterie teilnehmen. Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft, die vor mehr als 50 Jahren von den Genossenschaftsbanken dafür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-Gewinnsparen die sogenannten Reinerträge an – Gelder, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden.

Beim Malwettbewerb der Landessparkasse zu Oldenburg, der zum Weltspartag veranstaltet worden war, hatte Josephine Janßen (7) aus Varel das schönste Bild gemalt. Als Preis erhielt Josephine jetzt ein Paar Inline-Skater von LzO-Filialleiter Andreas Deharde und Annette Batke, Leiterin der Privatkundenabteilung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.