• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Gezüchtet und erkundet

25.11.2014

Außerordentlich gut besucht war die traditionelle Ortsschau des Rassegeflügelzuchtvereins Zetel im Haus der Kleintierzüchter. „Wir sind sehr zufrieden“, freute sich der Vereinsvorsitzende Franz Wilkenjohanns über die positive Resonanz. Das fachkundige Publikum zeigte sich angetan von der Schau, die Frieslands stellvertretender Landrat Bernd Pauluschke, Zetels stellvertretender Bürgermeister Eckhard Lammers und der Kreisvorsitzende der Rassegeflügelzüchter, Heino Block, eröffnet hatten.

Ehrungen standen dabei auch im Mittelpunkt: Die Züchter Bjarn Bohlken, Jan-Christian Bohlen, Chantal Bohlen und Jan Bohlen wurden ausgezeichnet. Bjarn Bohlken freute sich über den Gesamtleistungspreis aller ausgestellten Tiere. Eine Tombola und eine gut besuchte Caféteria rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Etwas über die Natur und den Wald zu erfahren – damit können Kinder gar nicht früh genug beginnen. Das findet auch Waldpädagogin und Försterin Imke Reiners aus Westerstede. Sie begrüßte die Schüler der zweiten Klassen der Grundschule Friedeburg im Hopelser Wald. „Wald und Bäume“ lautet die Überschrift für die eintägige Walderkundung unter fachkundiger Begleitung. „Im letzten Jahr waren die drei zweiten Klassen der Grundschulstandorte Marx und Wiesede erstmals im Hopelser Wald, und wir haben nun vereinbart, diese Aktion jährlich zu wiederholen“, so Wibeke Schmidt vom Forstamt Neuenburg, die die waldpädagogischen Angebote koordiniert. Der Waldtag der Grundschule Friedeburg soll als Auftakt für die schulische Lerneinheit „Bäume im Herbst“ stattfinden. „Wir verlegen das Klassenzimmer für einen Tag in den Wald, damit die Kinder diesen mit allen Sinnen erleben können“, erklärt Schulleiterin Tanja Janßen die Motivation zur Kooperation mit den Niedersächsischen Landesforsten. In Kleingruppen sind die Schulkinder im Wald unterwegs und lernen die Unterschiede zwischen den wichtigsten Baumarten, den Aufbau eines Baumes und seine Bedeutung im Wald sowie für die Menschen spielerisch kennen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.