• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Gratuliert und verabschiedet

25.01.2018

Die Gemeinde Bockhorn hat den Bauhofmitarbeiter Manfred Lampe in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Andreas Meinen, Bauhofleiter Mirko Grüßing, Stephan Haaken (Leiter der Personalabteilung), Kerstin Meyer-Staudt (Leiterin der Bauabteilung) und Frank Picker (Personalrat) waren bei der Feierstunde dabei und wünschten Manfred Lampe alles Gute. Manfred Lampe hatte nach der Schulausbildung eine Ausbildung zum Gärtnergehilfen absolviert und bis zur Grundausbildung bei der Bundeswehr in seinem Lehrbetrieb gearbeitet. Nach der Bundeswehrzeit verübte er seine Tätigkeit als Gärtnergehilfe in einer Gärtnerei in Bockhorn. Auf eine Stellenausschreibung der Gemeinde Bockhorn bewarb er sich 1988 und wurde als Gemeindearbeiter auf dem Bauhof eingestellt. Die Gemeinde Bockhorn dankt Manfred Lampe für seine fast 30-jährige Tätigkeit, die er gewissenhaft und mit Engagement gemeistert hat.

Sport und Bewegung sind wichtig, auch gut für die Laune, sagte Heike Neumann, Leiterin der IGS Friesland-Süd (Zetel), am Freitag bei der Sportabzeichen-Verleihung in der Aula der IGS. Am Wettbewerb hatten sich 28 Klassen (Vorjahr 17) mit 571 (380) Schülerinnen und Schüler von drei Bildungseinrichtungen beteiligt. 216 (167) Mädchen und Jungen erfüllten die Bedingungen. Zum 25. Mal hatte der TuS Zetel zu diesem Wettbewerb aufgerufen. „Damit wollen wir in Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein Jugendliche an das Sportabzeichen und damit an den Sport heranführen“, erläuterte der Vorsitzende des TuS Zetel, Gerold Wilksen, bei der Zusammenkunft, an der unter anderem auch Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann teilnahm. Die Erfolgsquote der besten Klasse lag bei 77,78 Prozent. Dann wurden die folgenden neun besten Klassen ausgezeichnet: 1. IGS Zetel (Klasse 7.4), 2. IGS (8.4), 3. Grundschule Zetel (4d), 4. IGS (6.3), 5. Grundschule Neuenburg (3a), 6. Grundschule Zetel (4.b), 7. IGS (7.1), 8. Grundschule Neuenburg (4a), 9. Grundschule Neuenburg (4b). Wilksen hob auch das Engagement der Pädagogen Fried Stollmann, Jörg Hartmann (Grundschule Neuenburg), Ralf Koch (Grundschule Zetel), Nicola Leo, Rainer Steffens und Thorsten Grube (ISG Zetel) hervor.

Die erfolgreichen Klassen erhielten Geldspenden für ihre Klassenkassen. Folgende Unternehmen und Einrichtungen unterstützten die Aktion: Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham, Landessparkasse zu Oldenburg, Gemeinde Zetel, Oldenburgische Landesbank, IGS Zetel, Öffentliche Versicherungen, Hifi-TV Stadtlander und Schreibwaren Lübben. Insgesamt wurden 750 Euro an die Klassen ausgeschüttet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.