NWZonline.de Region Friesland

Große Fahrt und lange Mitgliedschaft

08.03.2017

Insgesamt 15 Kinder im Alter bis drei Jahre besuchen den Katholischen Kindergarten St. Maria im Hilgenholt in Bockhorn, entweder am Vormittag oder am Nachmittag. Mit ihren kleinen Trippelschritten verbringen sie viel Zeit an der frischen Luft, jedoch meistens auf dem Spielplatz des Kindergartens – lange Strecken sind da schwer. Manchmal konnten einige der Kinder mit dem Krippenwagen, der sechs Plätze hat, die Umgebung erkunden. „Doch jetzt kann die ganze Gruppe einen Ausflug machen“, freut sich die stellvertretende Kindergartenleiterin Gabriele Techt, denn nun gibt es einen zweiten Wagen. So können alle Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen Ausflüge machen. Dank des Sponsoring der Firma Heinen Freezing und der LzO konnte der Wagen angeschafft werden. „Die kleinen wollen doch auch am Leben der Gemeinde teilhaben“, sagt Heinz Bielefeld von der LzO Bockhorn. Er war jetzt bei der Vorstellung des neuen Krippenwagens in dem Kindergarten. Manuela Wieting und Wiebke Voigt von der Firma Heinen wünschten der Kindern „Allzeit gute Fahrt“ und meinten nach einer Probefahrt im Kindergartenflur: „Der schicke Wagen hält, was er verspricht.“ Nun wollen sich die Erzieherinnen mit den Kindern bald Kühe und Pferde anschauen, eine Fahrt zum Wochenmarkt machen oder mal bei der Feuerwehr ein Feuerwehrauto angucken.

Übrigens sucht der Kindergarten für das Frühjahr Hilfe im Garten. Es wird Unterstützung bei der Gestaltung und Pflege des Außenbereichs benötigt. „Bares können wir nicht bieten, aber Platz für eigene Ideen, wissbegierige Kinder und etwas für das leibliche Wohl“, sagte Gabriele Techt und würde sich über Anrufe unter Tel. 04453/7966 freuen.

Die Imker vom Imkerverein Friesische Wehde haben einen Arbeitstag am Bienenlehrstand in den Schlosswiesen in Neuenburg eingelegt. Sie haben den Schaugarten neu gestaltet, ein Heidebeet angelegt, die Kopfweiden beschnitten und Beeteinfassungen erneuert. Der Lehrpfad wird am 22. April eröffnet. Dort ist Großreinemachen angesagt, so der Vorsitzende Manfred Koehler. Ab Sonntag, 7. Mai, ist dann jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr wieder der Stand für die kleinen und großen Gäste geöffnet. Bis zum 27. August werden die Imker für ihre Besucher vor Ort sein. Gruppen außerhalb der Öffnungszeiten, sind willkommen, sie sollten sich unter Tel. 04451/85454 anmelden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Langjährige Mitglieder des Klootschießer- und Boßelervereins (KBV) Grabstede wurden jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Vereins geehrt. Heike Behrens, Gerd-Bernd Kruse und Klaus Schönwälder sind seit 60 Jahren Mitglieder im KBV Grabstede. Nachdem der 2. Vorsitzende, Gerd Sieckmann, die Mitglieder begrüßt hatte, gab es bei der Jahreshauptversammlung eine Kaffeetafel. Anschließend überreichte der Kreisvorsitzende des Boßelkreises Friesische Wehde, Helmut Tetz, den Jubilaren Ehrenurkunde und die Goldene Nadel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.