• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

In Schule Schatz suchen

20.03.2014

Zum Piratenmusical „Schatzsuche“ haben die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Osterstraße jetzt eingeladen. Ein halbes Jahr haben sie mit ihren Lehrerinnen Kathrin Menz und Sandra Bredemeier-Bruns für ihren Auftritt geprobt. Zur Generalprobe hatten sie die zukünftigen Schüler der Grundschule Osterstraße aus allen Kindergärten der Stadt Varel eingeladen. Einen Tag später waren die Eltern und Mitschüler zur Aufführung in die Turnhalle gekommen. Zum Inhalt: Piraten möchten einen Schatz suchen. Aber bevor es losgeht, war das Schiff noch auf Vordermann zu bringen und so kam es vor, dass die Mannschaft mit Besen und Schrubbern einen Tanz kreierte oder die Wasser- und Rumtonnen als Musikinstrumente missbrauchte. Bevor sie in See stechen konnte, wurde sie von anderen Piraten überfallen, aber auch der Kampf um das Schiff geriet zu einem gemeinsamen Stocktanz. Am Ende machten sie gemeinsame Sache und stellten fest, dass sie den Schatz schon gefunden hatten: die gemeinsame Freundschaft. Der Chor begleitete das Musical mit Seemannsliedern. Im Mittelpunkt der Bühne stand ein Piratenschiff, das der Hausmeister Heinz Bulsiewicz in mühevoller Kleinarbeit gebastelt hatte.

Am Ende stand der begeisterte Applaus der Zuschauer. Danach konnten sich alle mit Kaffee und Kuchen stärken, was in einer Cafeteria vom Förderverein in der Pausenhalle bereitgestellt worden war.  

Eltern waren jetzt auch zum Frühstück in die Oberschule Varel eingeladen. Organisiert wurde dieses erste Frühstück von der Schulsozialarbeiterin Kathrin vom Felde, die Unterstützung von dem Hauwirtschaftskursus bekam. In gemütlicher Atmosphäre konnten die Eltern zunächst frühstücken und sich zwanglos untereinander austauschen. Zum Thema Handynutzung war der Medienpädgoge Maik Riecken vom Medienzentrum Cloppenburg eingeladen. In seinem Vortrag ging es um die Risiken und Chancen, die Kinder und Jugendliche im Umgang mit Handys erfahren. Im Anschluss gab es über dieses Thema eine Diskussionsrunde mit den Eltern. Schulleiterin Irmgard Schläger bedankte sich bei allen Beteiligten und wünscht sich weitere Frühstücksvormittage.  

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Tanzsportclubs Schwarz-Gelb Varel blickte bei der Mitgliederversammlung auf eine erfolgreiche Saison zurück. Vorsitzender Horst Steinmetz freute sich über einen Mitgliederzuwachs. 2013 gab es für die Mitglieder eine Radtour mit rund 60 Teilnehmern, einen Discofox-Workshop und einen Tango-Argentino- Workshop. Wolfgang Niemeyer berichtete von einer neuen Gruppe im Tivoli. Betreut von Marlies und Wolfgang Niemeyer wird mittwochs in der Zeit von 19 bis 20 Uhr getanzt. Jörg Sievers berichtete über die Finanzen, die Prüfer Christa Heweldt und Hans-Werner Rusert bescheinigten eine sehr gute Kassenführung. Der Vorstand wurde komplett wiedergewählt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.