• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Medaillen für ihren Einsatz

11.11.2019

Jever Sie setzten sich für ihre Mitmenschen ein und stellen sich selbst zurück: Ehrenamtler. Oft leisten sie Großes im Verborgenen. „Es ist mehr als angemessen, dass wir diesen Menschen danken für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement“, betont Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers.

Zum ersten Mal hatte die Stadt eine Ehrenamtsgala zur Würdigung besonders engagierter Bürgerinnen und Bürger organisiert: Im Saal des Schützenhofs zeichnete Albers vor geladenen Gästen die Ehrenamtler mit Urkunde und Präsent aus, die sich über das Maß hinaus für das Gemeinwohl engagieren oder mit sportlicher Spitzenleistung Jever in Niedersachsen und darüber hinaus repräsentieren. Als Botschafter der Stadt bezeichnete der Bürgermeister Schlachtermeister Frank Munk, der mit seinem Zuchtkaninchen Sachsengold bei der Europaschau im dänischen Herning 2018 den Europameistertitel errang.

Mit dem Ehrenamtspreis wurden das Graftenteam Jever, Michael Falkenhof vom THW und nur ein Teil des Arbeitskreises Schlachtmühle ausgezeichnet. Erhard Bruns wurde für sein langjähriges und vielfältiges Engagement in Rettungsdiensten und Vereinen mit der Verdienstmedaille der Stadt Jever gewürdigt.

„Engagement ist in der Gesellschaft nicht hoch genug einzuschätzen – es dient als unentbehrlicher Pfeiler und Rückgrat und ist für unsere Gesellschaft unverzichtbar“, sagte Albers. Denn ohne das Ehrenamt könne das Gemeinwesen nicht existieren: „Es ist ein unerlässliches Element des gemeinschaftlichen Zusammenlebens“, so Albers.

Was motiviert Menschen, ihre Arbeitskraft ehrenamtlich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen? Aus jeder der drei mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichneten Gruppen kamen unterschiedliche Antworten: Das Graftenteam arbeitet dafür, dass die Graften und Wallanlagen ein Schmuckstück sind und den Besuchern ein gepflegtes Bild bieten. Insbesondere die Wasservögel liegen ihnen am Herzen.

Michael Falkenhoff engagiert sich seit 2005 mit Leidenschaft und viel Zeitaufwand beim THW. „Ich würde den Weg immer wieder gehen“, so Falkenhoff, der oft mehrmals in der Woche seine Zeit im THW-Gebäude Am Hillernsen Hamm verbringt. Seine Helfertätigkeit führte ihn sogar zu überregionalen Einsätzen beim Hochwassereinsatz im Bundesgebiet.

Am Tisch der Arbeitsgemeinschaft Schlachtmühle berichteten die Geehrten von ihrer Arbeit zur Kultur- und Heimatpflege und dass sie so lange sie können weiterarbeiten, um die Schlachtmühle zu erhalten. Die Jeveraner Holger Krahe und Siegfried Wendel sowie die Wangerländer Siegfried Meyer und Bernhard Folkers sind seit 2011 nahezu jede Woche in der Mühle im Einsatz.

Für die Umrahmung des Abends sorgte zur Galaeröffnung der Spielmannszug Jever. Sopranistin Ursula Ruperti und Pianist Simon Kasper traten ebenfalls auf. Und viel Power steckte in den Auftritten der Power-Dance-Group des MTV Jever in neongrünen Shirts. Der Abend bewies, dass auch mit lokalen Künstlern ein Programm gestaltet werden kann, das mit viel Applaus bestätigt wurde.

Wer sich wunderte, warum das Graftenteam einen Luftballon mit dem Gesicht Lars’ Oltmanns darauf mitgebracht hatte: Oltmanns ist zurzeit in Urlaub – und so war er zumindest als Ballonkopf bei der Ehrenamtsgala dabei.

1. Ehrenamtsgala: Die Geehrten

Lang war die Liste, die Bürgermeister Jan Edo Albers in der Laudatio für Erhard Bruns verlas: Die Verdienstmedaille der Stadt Jever würdigt die 40 Jahre, in der er seine freie Zeit dem Gemeinwohl widmete.

Geehrte Sportlerinnen und Sportler:
 Ana-Carolin Hoffmann ist 13 Jahre alt und Mitglied des FSV Jever im Damenfußball. Sie spielt in der höchsten Auswahlmannschaft für U-14-Mädchen des Niedersächsischen Fußballverbands und trainiert die C 1-Junioren.
 Das Team Hendrik Hicken, Janek Hinrichs, Mathis Kohne, Justus Lechtenbörger, Erik Mast, Bennet Robben, Janto Rohlfs vom MTV Jever gehört zu den besten Tischtennis-Jugendmannschaften Deutschlands. Die Jungen holten 2019 Bronze in Darmstadt.
 Hannah Detert von der Tischtennissparte des MTV, schaffte es mit ihren 13 Jahren in den Landeskader. Derzeit steht sie auf der Landesliste auf Platz 3 ihres Jahrgangs. Beim größten Jugendturnier Europas (Andro Kids-Open) in Düsseldorf siegte sie.
 Sophie und Henrik Fries gehören zu den stärksten Tischtennisspielern des MTV. Als Sieger ihrer Altersklasse bei den Landesmeisterschaften in Barendorf erreichten sie beim Tischtennis-Bundesentscheid in Trier Platz 4 und 6.
 Zeno Janssen ist ein Bowlingtalent und gewann im Mai 2019 bei den Deutschen Bowling-Meisterschaften der B-Jugend in Ludwigshafen fünfmal die Goldmedaille. Er stellte zwei Jugendrekorde.

Ehrenamtspreis:
 Michael Falkenhof: macht als Zugführer und Ausbilder des THW in Jever vieles möglich.
 Anneliese Janßen, Michaela und Torsten Frerichs, Lars Oltmanns, Alex Bohms und Serena Falkenhof leisten beachtliches als Graftenpfleger und Wasservogelbetreuer.
 Bernhard Folkers, Holger Krahe, Siegfried Meyer und Siegfried Wendel gehören zum harten Kern des Arbeitskreises Schlachtmühle.

Die Ehrung von Frank Munk als erfolgreicher Rassekaninchenzüchter ist zugleich eine Würdigung der Arbeit des Rassekaninchenzuchtvereins I 9 Jever und Jeverland.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.