NWZonline.de Region Friesland

Corona-Verordnung in Friesland: Maskenpflicht auf Straßen, Plätzen, Märkten

04.11.2020

Jeverland Der Landkreis Friesland hat in seiner neuen Corona-Verfügung konkrete Straßen und Plätze im Jeverland benannt, wo ab diesem Mittwoch, 4. November, Maskenpflicht gilt. Wichtig dabei: Maske getragen werden muss dort an allen Wochentagen von 8 bis 20 Uhr.

Maskenpflicht

Die Begründung des Landkreises

Ab 4. November führt der Landkreis Friesland Maskenpflicht auf mehreren Straßen und Plätzen in ganz Friesland ein. Die Begründung: Seit Mitte Oktober ist die Anzahl der corona-positiv getesteten Personen permanent angestiegen. Zwischenzeitlich sei eine weitere Verbreitung im gesamten Landkreis zu beobachten.

In Friesland lag der 7-Tage-Inzidenzwert am 1. November über der kritischen Marke von 35 pro 100 000 Einwohnern. Die Maskenpflicht wird angeordnet, weil Beobachtungen gezeigt hätten, dass an verschiedenen Stellen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten wird oder werden kann. Das liege vorwiegend an der Anzahl und Dichte der Personen, die sich dort aufhalten.

Das RKI empfehle ebenfalls das Tragen einer Maske im öffentlichen Raum, weil sie Tröpfchen, die durch Husten, Niesen und Sprechen ausgestoßen werden, abfangen. Dadurch werde das Risiko, andere Personen anzustecken, verringert.

 Wangerland: Hohenkirchen: Bismarckplatz, Fischelteich, Brücke Wangermeer, auf dem Wochenmarkt. Hooksiel: Fußgängerzone Lange Straße, Wochenmarktplatz, Garten der Generationen, Alter Hafen, Skaterplatz. Horumersiel: Goldstraße, Deichstraße, Dorfplatz. Schillig: Schillighörn.

Wangerooge: aktuell keine Einschränkungen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Jever: während des Wochenmarktes auf dem Kirchplatz, Neue Straße, Schlachtstraße.

 Schortens: Donnerstags von 7 bis 12.30 Uhr auf dem Bürgerhausvorplatz an der Rheinstraße.

 Sande: während der Wochenmärkte Karl-Marx-Platz in Cäciliengroden und Marktplatz in Sande.

Als Maske gilt...

Als „Mund-Nasen-Bedeckung“ erkennt der Landkreis Friesland nur Papier- oder Stoffmasken an und alles, was eng an Mund und Nase anliegt. Die so genannten Visiere aus Kunststoffen lässt der Landkreis nicht als Maske gelten.

Schulen und Kitas

Für die Schulen und Kindergärten Frieslands empfiehlt der Landkreis ebenfalls, dass Masken getragen werden. Anordnen kann die Kreisverwaltung das jedoch (noch) nicht: Laut dem Hygiene-Rahmenplan für Schulen des Landes gilt Maskenpflicht erst ab einer deutlich höheren Inzidenz.

Dennoch hat der Landkreis nach Beteiligung des „Runden Tischs Schulen“ in Friesland die Empfehlung ausgesprochen, dass in Gymnasien, Oberschulen, IGS und BBS auch im Unterricht Maske getragen wird – von Schülern wie Lehrern. In Grundschulen sollten die Kinder außerhalb ihres Klassenraums Maske tragen, in Förderschulen nur Erwachsene.

Für Kitas und Krippen empfiehlt der Landkreis, dass dort alle Erwachsenen außerhalb des Gruppenraums Maske tragen.


  www.friesland.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.