• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Schülerverkehr in Friesland: Nach den Ferien fahren mehr Busse

12.10.2020

Jeverland Wenn im Schülerverkehr morgens und nachmittags mehr als 40 Prozent der Stehplätze im Bus besetzt sind, setzt der Landkreis Friesland nach den Herbstferien Verstärkerbusse ein. Das hat der Kreistag vor kurzem beschlossen.

Seit dem Schuljahresbeginn im Sommer hatte es massive Kritik von Eltern und dem Kreis-Schulelternrat gegeben, weil die Kinder und Jugendlichen in ihrer Schule zwar strikte Corona-Regeln einhalten, doch Abstandhalten auf dem Hin- und Rückweg zur Schule in den übervollen Bussen schlicht nicht möglich ist.

Bis zum Ferienbeginn waren bereits auf einigen Linien im Südkreis Zusatzbusse eingesetzt worden; nach den Herbstferien sollen nun auch Linien im Nordkreis verstärkt werden (siehe Infokasten). Um zu ermitteln, auch welchen Linien zusätzliche Busse benötigt werden, haben die Busunternehmen Zählungen vorgenommen und die Ergebnisse an den Landkreis gemeldet, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Für die Linie 223 Hooksiel - Jever liegen dem Landkreis noch keine Zahlen vor – dort wird nach den Ferien gezählt.

Laut Kreisverwaltung zeigt das Ergebnis der Zählungen, dass die bisher nicht verstärkten Linien auch nicht überbelegt seien. Doch auch für sie sollen weitere Zählungen stattfinden.

„Sollte sich für diese Linien dann eine Überbelegung abzeichnen, wird der Landkreis Friesland auch hier eine Entlastung schaffen“, so die Kreisverwaltung.

Auf diesen Linien fahren Zusatz-Busse

Nach den Herbstferien setzt der Landkreis Friesland auf folgenden Strecken zusätzliche Schulbusse ein:
  313 Jever - Wittmund, 1. und 6. Stunde
 219 Jever - Schortens - Wilhelmshaven, 1. Stunde in beide Richtungen, 6. Stunde in Richtung Jever
 215 Sande - Schortens, 1. Stunde in beide Richtungen
 216 Jever - Sengwarden, 1. Stunde
 220 Jever - Sillenstede, 6. Stunde
 121 Schilling - Wilhelmshaven, 1. Stunde
 218 Reepsholt - Jever, 1. Stunde bis Heidmühle

Auf der Linie 265 (Zetel-Schortens-Jever) wird ein Gelenkbus statt eines Solobusses eingesetzt. Für die Linie 265 (Zetel-Varel) ist die Entlastung in Planung. Neben zusätzlichen Bussen prüft der Landkreis auch zeitnah eine Umgestaltung von Fahrplänen.


Mehr Infos unter   www.friesland.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.